You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Laras Levelbase Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

101

Monday, May 26th 2008, 3:59pm

Hallo zusammen :winke:

Um nochmal auf die Tiersprachen zu kommen; kennt ihr Katzenbesitzer das auch, dass die Katzen, wenn sie Angst haben, regelrecht "Miuuuuuuu!" miauen? [hehe] Ich hätte es ja nicht für möglich gehalten, dass eine Katze in der Lage ist ein U auszusprechen [:o)]

Urgs, Spinnen habe ich zum Glück in unserem Heim noch keine gesehen, wahrscheinlich fallen sie rechtzeitig den Katzen zum Opfen (brave Tierchen :thumbsup: )
Edith, es gibt auch so extra Einfang-Geräte für Krabbelzeugs. Die haben einen "Arm", falls das Vieh irgendwo oben sitzt, sowie eine Klappe, um es in einem Behälter einzufangen. Funktioniert im Grunde wie das Glas mit dem Blatt Papier, bloß dass man das Tierchen auf Abstand halten kann.
Schönen Gruß, Monika

  • "andijanoschi" is female

Posts: 4,607

wcf.user.option.userOption57: jep, immer mal wieder...

Location: Köln

  • Send private message

102

Monday, May 26th 2008, 4:06pm

Ich lasse sie immer auf eine Zeitung krabbeln, versuche dann mit der Hand sie am weiterkrabbeln zu hindern und befördere sie so nach draußen, ist aber auch ein mühseliges und zeitraubendes Unterfangen :huh:


Mit der Hand am weiterkrabbeln hindern?????? 8| Geht gar nicht [B)]

103

Monday, May 26th 2008, 4:15pm

Seit einigen Wochen kommt ein mal in der Woche eine Sendereihe, wie sich das mit den
Dinosauriern entwickelt hat. Und jetzt am Wochenende auch das mit den ersten Menschen.
Ein sehr hartes Leben, das die damals geführt haben.
Solche Filme finde ich sehr interessant. Vor allem auch, dass sie die Tiere so gut nachgemacht haben.
Fast schon realistisch.
Wenn man so ein Skelett in einem Museum sieht, kann man das gar nicht so gut umsetzen.
Die Größe schon, aber nicht diese unglaubliche Kraft, die von ihnen ausgeht.
.
Ciao Edith ..

tombraidergirl

neugieriger Sammler

  • "tombraidergirl" is female

Posts: 5,651

Location: Regierungsbezirk Köln

  • Send private message

104

Monday, May 26th 2008, 4:52pm

Um eine Spinne loszuwerden, hetzte ich meist die Katze drauf. Bei kleinen Exemplaren stülpe ich auch ein Glas drüber, aber die großen fetten, die mag ich nicht wegmachen, da sind die mir selbst auf Staubsaugerrohr-Länge zu nahe.

Komischerweise hört das aber ab einer gewissen Größe wieder auf. Die Riesenviecher, die in Mexiko mitten in der Wildnis über die Straße spaziert sind, waren schon wieder niedlich.
Skeleton, you are my friend
And I could never bring your life to an end

gerda

Unregistered

105

Monday, May 26th 2008, 5:28pm

Mit der Hand am weiterkrabbeln hindern?????? Geht gar nicht


Ein bißchen Übung braucht man schon dazu [:D]

soulofimmortal

Unregistered

106

Monday, May 26th 2008, 6:12pm

...aber die großen fetten, die mag ich nicht wegmachen, da sind die mir selbst auf Staubsaugerrohr-Länge zu nahe.

Komischerweise hört das aber ab einer gewissen Größe wieder auf. Die Riesenviecher, die in Mexiko mitten in der Wildnis über die Straße spaziert sind, waren schon wieder niedlich.


Da stimme ich dir absolut zu. Hab jetzt auch gerade eine mittelgroße Spinne in meiner Wohnung und ich merke jeden Tag, dass sie gegen 1 Uhr nachts rauskommt und das Netz spinnt. Die würde ich aber nie einsaugen, soll sie lieber in der Ecke, schön weit weg von meinem Bett bleiben. das eintzige was ich mache ist die Spinnweben am nächsten Tag zu entfernen in der Hoffnung, dass sie sich ne andere bleibe sucht.

Eine riesen Spibnne würde ich mir aber sogar zulegen. Die Viecher sind dann gar nciht mehr so schlimm.

This post has been edited 1 times, last edit by "soulofimmortal" (May 26th 2008, 6:49pm)


  • "Guitar Man" is male

Posts: 2,683

Location: Thüringen

  • Send private message

107

Tuesday, May 27th 2008, 10:04am

Langsam werd ich neidisch, weil ich keine Spinnen in der Wohnung hab :)! Dafür hab (hatte) ich ein Wespennest unter dem Fensterbrett in der Küche [baehh]!

Buck

Master

Posts: 1,850

Location: London

  • Send private message

108

Tuesday, May 27th 2008, 10:48am

aber die großen fetten, die mag ich nicht wegmachen, da sind die mir selbst auf Staubsaugerrohr-Länge zu nahe.

Komischerweise hört das aber ab einer gewissen Größe wieder auf.

Ich glaub das liegt an der Schnelligkeit. Diese fetten Hausspinne sind einfach so flink und da hat man das Gefühl man hat keine Kontrolle über sie ;-)

tombraidergirl

neugieriger Sammler

  • "tombraidergirl" is female

Posts: 5,651

Location: Regierungsbezirk Köln

  • Send private message

109

Tuesday, May 27th 2008, 11:20am

Das denke ich auch. Die Vogelspinnen sind halt gemütlich über die Straße spaziert, wären die gerannt, hätte ich da wohl auch ein anderes Gefühl bekommen und wäre aus dem Auto nicht ausgestiegen.
Skeleton, you are my friend
And I could never bring your life to an end

110

Tuesday, May 27th 2008, 11:25am

Wir hatten vor einigen Jahren ein Wespennest unterm Dach genau über der Haustüre.
Eine tolle Sache, so eine Hausierer-Abwehr. [:D]
Vertrieben haben wir die nicht, sie haben uns ja nichts getan. Die meisten sterben ja im Winter.
Das Nest sieht seltsam aus. So wie feste Holzwolle.
.
Ciao Edith ..

gerda

Unregistered

111

Tuesday, May 27th 2008, 11:30am

Also Wespen, Bienen machen mir gar nichts aus obwohl ich natürlich auch schon gestochen wurde, richtig Angst habe ich vor Hornissen wir haben jeden Sommer einige hier die sich gerne in der Nähe des Hauses aufhalten (irgendwo muß ein Nest sein) wenn sich da eine zu mir herein verirrt dann muß ich so lange im Garten bleiben bis sie wieder weg ist [}:-)]

[edit]Gerade hab ich ungefähr eine Stunde mit der Nachbarin geplaudert, die Sonne scheint, das tut gut mit so einer netten, verständnisvollen und taktvollen Frau zu sprechen :love: eines hat schon wieder gestört: eine riesengroße Hornisse die mich andauernd umschwirrt hat, die stehn auf mich [hehe] [/edit]

112

Tuesday, May 27th 2008, 1:45pm

Habe heute einen Schwung Filme bekommen, die ich mir gebraucht gekauft habe.
Werde wohl in der nächsten Zeit richtig viel zu gucken haben.
Kauft ihr eure Filme eigentlich lieber neu, oder lieber günstiger gebraucht?
Ich habe mir sogar schon Filme gekauft, die neu günstiger waren, als gebraucht bei ebay.
Na gut, sind nicht die neuesten. [:D]
.
Ciao Edith ..

gerda

Unregistered

113

Tuesday, May 27th 2008, 1:54pm

Welche Art von Filmen guckst Du denn am liebsten Edith ?
Ich habe mir noch nie einen Film gekauft weder neu noch gebraucht, bin nicht so ein begeisterter Filmgucker.

tombraidergirl

neugieriger Sammler

  • "tombraidergirl" is female

Posts: 5,651

Location: Regierungsbezirk Köln

  • Send private message

114

Tuesday, May 27th 2008, 1:57pm

Ich kaufe Dinge grundsätzlich lieber neu. Ich bin kein so großer ebay Fan und Flohmärkte sind meist viel zu teuer. Ich schlage meist zu, wenn Saturn wieder Schnäppchenangebote hat. Das gilt auch für CDs. Ich kaufe äußerst selten CDs für 15 Euro oder mehr (und dann nur, wenn es was neues ist, was ich unbedingt haben will, oder es sich um J-Rock handelt und ich froh bin, dass es das für den Preis gibt, statt 60 Euro bei Amazon, wie so manche Kollegen.)
Skeleton, you are my friend
And I could never bring your life to an end

115

Tuesday, May 27th 2008, 2:00pm

Alles mögliche. Am liebsten Science Fiction.
Aber sogar Zeichentrick, oh ich oute mich, sogar Bambi, Strolch. [lol]

Mystisches auch, eigentlich die ganze Reihe durch. Nur nicht alles was mit Horror zu tun hat.
Obwohl der Exorzist auch schon im Regal steht und schon 2x angeguckt wurde. Schlotter, bibber.
Sogar alte Schinken, wie die mit Doris Day und Riddick ist auch dabei. Ben Hur, die Bibel, Noah und ähnliche Monumental-Filme.
Also Quer Beet, wie man so schön sagt.

Oh wie konnte ich es aber auch vergessen, Indy natürlich und es wird sicher niemanden verwundern,
unsere allseits geliebte Lara. Sogar doppelt, kann also Stereo gucken. [:o)]
.
Ciao Edith ..

gerda

Unregistered

116

Tuesday, May 27th 2008, 2:05pm

Aber sogar Zeichentrick, oh ich oute mich, sogar Bambi, Strolch.

Bambi ist ja auch ganz süß aber zum Teil auch ziemlich traurig ;(

117

Tuesday, May 27th 2008, 2:09pm

Die Szene, als seine Mutter gestorben ist, meinst du wohl.
Das ist sehr traurig. Aber dann kommt ja der Klopfer. Was habe ich mich über dieses Kerlchen amüsiert.
.
Ciao Edith ..

gerda

Unregistered

118

Tuesday, May 27th 2008, 2:13pm

Die Szene, als seine Mutter gestorben ist, meinst du wohl.

Ja, die meine ich :(

Es gibt Filme die regelmäßig im Fernsehen wiederholt werden, z.B. Ben Hur, Quo Vadis, Vom Winde verweht, Denn sie wissen nicht was sie tun, usw. die gucke ich immer wieder gerne und ich liebe gute Krimis, die werden aber immer seltener.

119

Tuesday, May 27th 2008, 2:39pm

Agatha Christie habe ich auch einiges.
Ich liebe diese Filme.
.
Ciao Edith ..

120

Tuesday, May 27th 2008, 3:36pm

Tach zusammen :winke:


Huch! ich hätte nie gedacht, dass ich mal die Namen "Doris Day" und "Riddick" jemals in einem Satz lesen würde [:D]
... wie die mit Doris Day und Riddick ist auch dabei.... [:o)]

Hast Du auch Pitchblack, Edith? Der ist auch klasse.

Ich kaufe DVDs und Musik-CDs auch immer neu, ich hätte bei gebrauchten nämlich die Befürchtung, dass die Scheibe defekt sein könnte.

Edith, die alten Disney-Filme mag ich auch gern, eigentlich noch lieber als die neuen, weil da die Musik noch irgendwie anders (schöner) war :)
http://de.youtube.com/watch?v=8b1TdNvtE1s&feature=related
Schönen Gruß, Monika