Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Laras Levelbase Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 781

Freitag, 20. November 2015, 18:02

Tja, wenn man so die neusten Beurteilungen von PC Spielen durch liest, ehrlich, mir kommt das kalte Grausen… [xx(]
Werde nur noch alte Spiele kaufen…hatte es ja schon zweimal erwähnt…meiner Meinung nach Abzocke bis zum Abwinken…
Nun ein neues Highlight…
„Star Wars Battlefront“
Da kauft man ein Spiel für 50 Euro (8 Maps), schön und gut, nur um alles zu sehen, muss man scheinbar einen Season Pass (16 Maps) kaufen, kostet auch nur noch mal mindestens das selbe, danke an EA…

Spiele am besten nur noch TR Level, da weiß man, was man hat... :)

3 782

Freitag, 20. November 2015, 18:23

Spiele am besten nur noch TR Level, da weiß man, was man hat...

Mach ich schon lange. Die Spieleindustrie kann mich mal, obwohl ich früher ein exzessiver Zocker war. Ich kauf mir nur noch hier und da mal ein älteres Spielchen für ein paar Euronen auf dem Wühltisch, aber selbst das eher selten... ;)

From a galaxy far far away...
Red, naughty and faster than the speed of light

3 783

Freitag, 20. November 2015, 18:28

Mal abgesehen davon, da sich mit einen Controller absolut nicht klar komme…
Dies ganze PS4 und Xbox Gold Cards und irgendwelche Guthaben usw, ist mir einfach suspekt…das ist das, was ich ja ablehne und wenn die jetzt auch noch 2 Klasen Internet einführen, dann sowieso nicht mehr…
Nun gut. Eddy, bleiben wir beide eben bei unseren TR Leveln… :com:

3 784

Freitag, 20. November 2015, 18:34

Mein Reden. Ich gebe für ein Spiel maximal 5 Euro aus, sehr oft aber auch nur 2,30 Euro oder weniger. Das sind dann in der Regel ältere Spiele (obwohl Tomb Raider von 2013 nun nicht wirklich Alt war). Ich sehe gar nicht ein, 50 Euro oder mehr nur für ein einziges Spiel hinzulegen. Wenn, dann schlage ich immer bei den Sales von Steam oder GoG zu [:D]
Widerstand ist zwecklos


3 785

Freitag, 20. November 2015, 18:40

Ja, Scottie, leider habe ich nicht den schnellen Internet Zugang, mir ist es auch lieber eine Datenträger zu haben.. :)
Eigentlich brauchen wir diesen ganzen Islam Terror auch nicht, wir besorgen es uns schon selber…
„Nvidia - Treiber mit Anpassung für brandneue Spiele soll es bei Nvidia künftig nur noch für Nutzer des Hersteller-Tools GeForce Experience geben. Die müssen zudem neuerdings eine valide Mail-Adresse dafür hinterlassen“.
Da fehlt mir ehrlich gesagt, nichts mehr zu ein. Teure Grapa kaufen und dann noch gegängelt werden… :(

3 786

Freitag, 20. November 2015, 18:43

Verstehe ich das richtig? Du vergleichst den Terror und die Anschläge vom IS mit dem Umgang der Treiber von Nvidia? Das ist aber jetzt nicht dein Ernst?! ?( :roll:
Widerstand ist zwecklos


3 787

Freitag, 20. November 2015, 18:49

Nein, ich meine nur, das wir uns in unsere Selbstbeschränkung und unseren vorbeugenden Gehorsam schon selbst abschaffen und es dazu keinen Islam Terror braucht..

Gandalf

Zauberin

  • »Gandalf« ist weiblich

Beiträge: 9 185

Spiele: mit vielen Gedanken

Wohnort: NICHT mehr im Ruhrpott

  • Nachricht senden

3 788

Samstag, 21. November 2015, 12:20

Das ist lächerlich und Dein Zynismus im Zusammenhang mit Terrorismus ist unangebracht, perry.

3 789

Samstag, 21. November 2015, 12:36

Sogenannte Erste-Welt-Probleme sind für Vergleiche zu echten, körperlich erfahrbaren Grauenserfahrungen nicht geeignet. Sowas wirkt bestenfalls krass, öfter noch aber unüberlegt oder ignorant.
Schwamm drüber.

Gerade habe ich die Bachelorarbeit einer Freundin lektoriert. Das Thema war betriebliche Gesundheitsförderung bei Beschäftigten. Gemeint waren physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden. Ich kam dabei nicht umhin, immer wieder kritisch auf meinen jetzigen Nebenjob zu blicken und dort erhebliche Verwerfungen festzustellen zwischen dem, was sein sollte, und dem, was letztendlich ist. Der Betrieb ist seit über hundert Jahren in Gange, und in mancher Hinsicht sind sie dort wohl auch ziemlich rückstä... traditionstreu. :rolleyes:

3 790

Samstag, 21. November 2015, 12:47

Zitat

das wir uns in unsere Selbstbeschränkung und unseren vorbeugenden Gehorsam schon selbst abschaffen und es dazu keinen Islam Terror braucht..

Was ist an diesen Satz, bitteschön Zynismus? [hmm]
Möchte da mal ein Beispiel bringen…..
„Pirinçci provoziert mit "KZ"-Rhetorik in Asylkrise“ ich habe nichts am Hut mit diesen Autor, habe noch niemals ein Buch von diesen Mann gelesen, aber was aus dem Recht einer freien Meinungsäußerung, die jeden ja angeblich hier zusteht, gemacht wurde, das würde ich persönlich mit den Anfängen der Hexenverbrennung, nachfolgend Bücherverbrennung im dritten Reich vergleichen…ja…weitere Beispiele kann man gerne Nachschauen, ob es heimlich Änderungen in Neuauflagen von Büchern der Astrid Lindgren usw. geht, Da wird langsam aber sicher alles plattgemacht, was nicht einer vorgefertigten Meinung entspricht.
Da meint ein US Konzern (amazon) gleich die ganzen Bücher von diesen Herrn zu verbannen, andere Verlage tun gleich auf, der Mann ist somit hier in Deutschland „Mundtod“ gemacht, sagen wir es mal so, komplett ausgeschaltet, hier wird nichts mehr für diesen Typen zu holen sein.
Großkonzerne dürfen hier also, Leute öffentlich hinrichten, wegen einer, nunja, wohl nicht gerade gut gewählten Äußerung?
Ehrlich, wenn das hier der Normalzustand wird, wird mir Angst und bange…Hier wird langsam aber sicher ein Zweiklassengesellschaft implantiert, die, die immer recht haben und die anderen werden in irgendwelche Schmuddel Ecken gestellt.

Sponge hat aber recht, jetzt Schwamm drüber

Gandalf

Zauberin

  • »Gandalf« ist weiblich

Beiträge: 9 185

Spiele: mit vielen Gedanken

Wohnort: NICHT mehr im Ruhrpott

  • Nachricht senden

3 791

Samstag, 21. November 2015, 13:14

Der Betrieb ist seit über hundert Jahren in Gange, und in mancher Hinsicht sind sie dort wohl auch ziemlich rückstä... traditionstreu.

Das kennt wohl jeder, nicht nur beim Thema Gesundheit. ;)

3 792

Samstag, 21. November 2015, 14:28

...und dort erhebliche Verwerfungen festzustellen zwischen dem, was sein sollte, und dem, was letztendlich ist.

Gewöhne Dich schon mal dran, so ist das reale Leben nun mal...die Zeit im wohlbehüteten Schwamm-Aufzuchtbecken ist so langsam vorbei, jetzt kommt das Haifischbecken an die Reihe... [hehe] ;)

From a galaxy far far away...
Red, naughty and faster than the speed of light

3 793

Samstag, 21. November 2015, 14:57

Von behütet kann da ja keine Rede sein, aber ich sehe, was du meinst.

3 794

Samstag, 21. November 2015, 15:18

Wenn Du damit meine Rente meinst, die hab ich schon aufgegeben. ;) Wenn ich sehe, wie der Staat mit Milliardenbeträgen, die der Steuerzahler durch Wertschöpfung (für Politiker ein Begriff den sie nur auf Papier geschrieben kennen) aufgebracht hat um sich wirft und misswirtschaftet, dann wird es wohl in Zukunft keine Rente mehr geben. Eher so eine Art Existenzminimum für alle...wenn überhaupt. Ich hoffe das gilt dann auch für diese völlig untauglichen Politiker, die die Misere zu verantworten haben und sich nicht noch weiter an prall gefüllten Fleischtöpfen und Füllhörnern laben dürfen... [}:-)] [hau]

From a galaxy far far away...
Red, naughty and faster than the speed of light

tombraidergirl

neugieriger Sammler

  • »tombraidergirl« ist weiblich

Beiträge: 5 648

Spiele: Rise of the Tomb Raider

Wohnort: Regierungsbezirk Köln

  • Nachricht senden

3 795

Samstag, 21. November 2015, 15:30

Sogenannte Erste-Welt-Probleme sind für Vergleiche zu echten, körperlich erfahrbaren Grauenserfahrungen nicht geeignet. Sowas wirkt bestenfalls krass, öfter noch aber unüberlegt oder ignorant.


Allerdings waren Terror und Erste-Welt-Probleme noch nie so nahe beieinander. Wenn man schon Angst haben muss, in ein Fußballstadion zu gehen.

(Ich bin übrigens kein Fan vom Ausdruck " Erste-Welt-Probleme", als dürfte man keine Probleme haben, weil man nicht unter unmenschlichen Bedingungen lebt. Es wäre jedem zu wünschen, dass er nur Erste-Welt-Probleme hätte. Und genau genommen sind die Ursachen für manch grausame Konflikte auch kaum wichtiger als beschissene Treiber - die Konsequenzen sind natürlich nicht vergleichbar..)
Skeleton, you are my friend
And I could never bring your life to an end

3 796

Samstag, 21. November 2015, 15:54

Erste-Welt

Wenn ich mir hier den Zustand der Straßen, Brücken, Schulen, öffentliche Gebäude, Infrastruktur usw. so anschaue, dann ist mal glatt 2. Welt Niveau mit absteigender Tendenz. Von den immer weiter marodierenden Sozialsystemen mal ganz abgesehen. Da darf man gar nicht weiter drüber nachdenken wie finster die Zukunft ist, wenn dieser Trend nicht umgekehrt wird...und zwar schleunigst.

From a galaxy far far away...
Red, naughty and faster than the speed of light

3 797

Samstag, 21. November 2015, 17:17

Den Begriff Erste-Welt-Probleme habe ich nicht abwertend gemeint. Trotz einiger Überschneidungen gibts nunmal erhebliche Unterschiede zwischen dem, was die Leute hier an Problemen beschäftigt, und anderswo. Wie dem auch sei; wo man den Wintercheck bekommt, weiß jeder Mensch, aber wo bekommt man eigentlich einen Priviliegiencheck? [}:-)]

tombraidergirl

neugieriger Sammler

  • »tombraidergirl« ist weiblich

Beiträge: 5 648

Spiele: Rise of the Tomb Raider

Wohnort: Regierungsbezirk Köln

  • Nachricht senden

3 798

Samstag, 21. November 2015, 17:25

Erste-Welt

Wenn ich mir hier den Zustand der Straßen, Brücken, Schulen, öffentliche Gebäude, Infrastruktur usw. so anschaue, dann ist mal glatt 2. Welt Niveau mit absteigender Tendenz.


Den Eindruck habe ich gar nicht so sehr. Sicher gibt es überall Baustellen, es werden bei uns in der Gegend aber auch Dinge getan (nicht immer im Tempo, das möglich wäre, aber laaangsam) Bei uns gibt es neue Bahnhaltestellen, alte Shoppingmalls werden durch neue ersetzt, neue Schulen gebaut. Man merkt allerdings, dass kommerzielle Dinge schneller fertig gestellt werden als nicht kommerzielle. Beispielsweise muss man bei uns von der Autobahnabfahrt in die eine Richtung über die Bahn. Seit 10 Jahren soll da eine Unterführung kommen.

Inzwischen sind alle alten Bauten (der Bauhof der Stadt) hier verschwunden und auf der einen Seite steht jetzt ein REWE, ein Breuer-Pflanzenladen, ein LIDL und auf der anderen Seite eine Tankstelle und ein riesiger Aldi mit protzigem Glasdach und Solaranlage. Aus dem Nichts. An der Bahn muss man allerdings immer noch warten. Okay, dafür kann man einen halben Kilometer die Strecke runter jetzt neu in die S-Bahn einsteigen.

Im Oktober haben sie auch die ganze Fahrbahndecke entfernt gehabt, da dachten wir alle: Oh, jetzt gehts los. Zwei Tage später war dann eine neue Decke drauf (die alte war eigentlich okay) und die Markierung fehlte eine Woche lang... an der Unterführung ist nichts passiert. Es wird manchmal auch einfach am falschen Ende gearbeitet.
Skeleton, you are my friend
And I could never bring your life to an end

3 799

Samstag, 21. November 2015, 17:36

Hier ist das aber vielerorts so. Unter manchen Brücken sind sogar Netze gespannt, damit Passanten nicht von herunterfallenden Brocken getroffen bzw. erschlagen werden...grauenhaft teilweise. An manchen Straßen kann man vor lauter Flicken nicht mal einen Meter heilen Asphalt am Stück erkennen... :roll:

From a galaxy far far away...
Red, naughty and faster than the speed of light

3 800

Samstag, 21. November 2015, 17:49

Denke mal, das es ein subjektiver Eindruck ist…eben wo man wohnt…
OHA wurde mit Göttingen fusioniert, jeder denkt jetzt, es gibt Geld vom Land dafür, aber das gleichzeitig z.B. die Kreisvolkshochschule dies Jahr 100 Kurse weniger anbietet, die Polizeizentrale hier gekürzt wird, dafür die Hauptstelle nun ist Gö ist, natürlich auch mit Stellenkürzungen verbunden, liese sich endlos fortführen, das, diverse Stadtverwaltungen werden einfach zusammen gelegt usw…
Ist nicht gerade im Sinn des Bürgers, naja, wer Spaß hat, kann ja mal nach „Butterbergtunnel“ googlen, das gibt hier in unserer Kleinstadt als zweites Berliner Flughafen Desaster, jahrelang war einmal pro Jahr der Tunnel ein paar Tage gesperrt, seit er letztes Jahr erneuert worden ist, haben wie jeden Monat eine Sperrung…und über die tollen Ausreden der Stadtverwaltung, warum das jetzt schlimmer ist, als vorher, naja, das wäre ein Buch mit den Titel „Dilettanten am Werk“ schon würdig…
Naja, in meiner Jugend fuhr die Bahn auch bei jeden Wetter, heute fährt sie wohl nur in Frühjahr oder Herbst, in Sommer fallen die Klimaanlagen aus und im Winter ist der Schnee zu hoch… [hehe]