You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Laras Levelbase Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,361

Friday, May 10th 2013, 7:44pm

habe mich gestern gefreut "auf TV-Total"

Was aber für ein Reinfall (die Stars kamen und sangen oder sagten nur kurz Hallo/Goodbye .... eine kurze Strophe ich sage nur: Katastrophe

was das sollte 40Künstler im Schnelldurchgang!!! sowas ist eine Frechheit! [:-(!]

Was für ein Glück das ich mir die Show aufgezeichnet habe... hier

Diese Sendung ist für mich gestorben+ [}:-)]
mfg Markus

2,362

Monday, May 13th 2013, 6:05pm

Ich habe grad mal TR Legend installiert. Sieht gar nicht mal so schlecht aus, aber geht das nur mir so, das die Steuerung total bescheuert ist? Jedenfalls habe ich etwa 1 Minute gespielt und dann das Spiel gleich wieder deinstalliert. Da lobe ich mir doch die alte Steuerung
Widerstand ist zwecklos


2,363

Monday, May 13th 2013, 6:51pm

Jep die Steuerung ist total anders, weil die neueren TR-Spiele eigentlich von "Soul-Reaver" abgekupfert sind (Steuerung, Grafik-Engine, usw...). Da ich die Soul-Reaver-Teile vorher schon gespielt habe, kam ich mit der Steuerung ganz gut klar soweit... ;)

2,364

Monday, May 13th 2013, 7:30pm

Ah ja, dann kann ich Anniversary und Underworld auch gleich vergessen. Ich habe Soul Reaver gespielt (naja, zumindest habe ich es versucht) und ich habe es wegen der Steuerung gehasst. Nach etwa einer halben Stunde hatte ich damals völlig entnervt aufgegeben [hau] [sumo] :evil:

Danke für den Hinweis :com:
Widerstand ist zwecklos


2,365

Monday, May 13th 2013, 7:40pm

Wer wird denn gleich aufgeben. [:D] Zugegeben...an der ein oder anderen Stelle nervt die Steuerung, bzw. vielmehr die manchmal so selten dämliche Kameraführung schon extrem und mit dem unhandlichen Motorrad habe ich in Underworld einige Hektar Regenwald umgegraben, aber man gewöhnt sich dran früher oder später... ;)

2,366

Monday, May 13th 2013, 7:49pm

Was mich auch noch massiv stört, ist, das ich mit der Maus spielen muss. Ich hatte es zunächst mal ohne Maus probiert und mich gewundert, das ich Lara fast unterm Rock gucken konnte. Dann habe ich die Maus ein wenig bewegt und konnte Lara von oben in den Ausschnitt gucken [hehe] . Also ich weiß nicht, irgendwie bin ich anscheinend schon so konditioniert auf die alte Steuerung, das ich mit dem neueren Format nichts anfangen kann [:D]
Widerstand ist zwecklos


  • "Eelkemama" is female

Posts: 18,364

wcf.user.option.userOption57: Customlevel

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

2,367

Tuesday, May 14th 2013, 7:12am

Da geht es den Menschen wie den Leuten. Ich kann mich da auch nicht dran gewöhnen.
Es grüßt Elke.

Ulla

Sage

  • "Ulla" is female

Posts: 5,558

wcf.user.option.userOption57: Lara natürlich und z.B. Roller Coaster

Location: Solingen

  • Send private message

2,368

Tuesday, May 14th 2013, 9:42am

Ich auch nicht, Grüsse Ulla

2,369

Tuesday, May 14th 2013, 4:06pm

Mädels...seid ihr auch sicher, dass ihr den richtigen Joystick in der Hand gehabt habt? [hmm] :roll: [hehe]

2,370

Tuesday, May 14th 2013, 5:37pm

Ähm, eddy, da hast du in der Schule bei einem bestimmten Thema wohl gefehlt... [:o)] [:D]
____

Was ich noch mal fragen wollte: Macht es vielleicht Sinn, die TR-Spiele nach AOD mit einem Gamepad zu spielen? Zum Beispiel mit dem MS Xbox 360 Controller für Windows. Die Levels lassen sich hervorragend mit der Tastatur spielen, aber bei Legend (und den anderen) geht das nicht mehr. Wie kann man da nun Lara am besten kontrollieren. Mit dem Gamepad, oder mit Tastatur und Maus?
Widerstand ist zwecklos


2,371

Tuesday, May 14th 2013, 6:32pm

Das ist geschmackssache bzw gewöhnungssache. Dir würde ich allerdings doch den XBOX360 Controller vorschlagen, da du einen Analogstick als umschauen nutzen kannst und die Maustasten wären halt auf 2 andere Knöpfe auf dem Gamepad. Ich selber finde es auch etwas bequemer mit Gamepad. Allerdings hab ich das Spiel auf PS3 und deswegen auch den PS3 Controller benutzt. Dabei ist es einfach miot Controller besser, weil man auf der Tastatur sich so die Finger verrenken muss ;)

2,372

Tuesday, May 14th 2013, 6:34pm

Ich hab die neueren Teile mit dem Logitec Rumble Pad 2 (Funkversion) gepielt...



Da kann man die Kamera auch auf einen Analogstick legen und zum pixelgenauen Positionieren habe ich dann die Maus genommen. Tastatur war nicht unbedingt nötig, bin aber Pads gewöhnt...von daher.... ;)

2,373

Tuesday, May 14th 2013, 7:10pm

Dann werde ich bei Gelegenheit bei Alternate zuschlagen. 28 Euro sind kein Geld und vielleicht, aber auch nur vielleicht, geht das ja besser mit dem Pad als mit Tastatur und Maus
Widerstand ist zwecklos


snork

Professional

  • "snork" is male

Posts: 1,327

Location: weit im Norden

  • Send private message

2,374

Tuesday, May 14th 2013, 9:05pm

Ich hab die neueren Teile mit dem Logitec Rumble Pad 2 (Funkversion) gepielt...

index.php?page=Attachment&attachmentID=78031

Da kann man die Kamera auch auf einen Analogstick legen und zum pixelgenauen Positionieren habe ich dann die Maus genommen. Tastatur war nicht unbedingt nötig, bin aber Pads gewöhnt...von daher.... ;)

Kannst Du bitte bischen mehr dazu erzählen, wie zufrieden bist Du mit dem Gerät, wieviele Knöpfe lassen sich (außer linker analoger Stick-Knopf) für TRLE Spiele nutzen, gehen mit joy2key noch mehr, lässt sich das Pad an ein USB-HUB anschließen ?

EDIT - Moment aml - das gerät gibt's das gar nicht mehr ? Bei logitech in den Produkten nicht mehr drin, bei Geizhals nur bei einem Marketplace-Händler für 70,-€ ?
Aber das F710 von Logitech sieht ähnlich aus - nur dass mir die bunten Knöpfe danach aussehen als wären die etwa beleuchtet ? /EDIT

Na, so oder so :
Mein altes PS2-Layout Kabel-Pad von Speedlink flippte neulich aus, immer sprang das im Level das Escape-Menü rein und raus und rein und ....
Habve ich's auseinandergebaut, dann gleich komplett gereinigt, und jetzt geht es auch wieder :) , aber demnächst ist ein neues wohl fällig - -und dann hätte ich gerne gleich ein Funk-Pad, mit mindestens 10 Knöpfen zusätzlich zum linken-Analogstick-Knopf*, bzw. lieber mindestens 11 mit joy2key, und das Knöpfelayout muss mit nur 4 Knöpfen rechts neben dem rechten stick sein - mit 6 Knöpfen dort drücke ich immer die falschen sobald es hektisch wird.
* den linken Stick als Knopf - das muss bei mir unbelegt bleiben - entweder ich drücke den aus Versehen wenn ich das gar nicht gebrauchen kann, oder ich steuere leicht, wenn ich den benutzen will. :schwitz:

Also von daher gefällt mir das Layout von deinem Bild da gut. XBox-Layout geht glaub'ich gar nicht für mich.
Mit dem Speedlink war ich sonst gut zufrieden, aber deren Funkpad hat leider zuwenige Knöpfe. :(
und bei Produktsuche mit Geizhals finde ich oft nicht rauszukriegen, wieviele Knöppe wirklich zur Verfügung stehen. Also immer wenn die mit "Back" "Reset" "Home" oder sonst so komischem Zeug benamt sind, ist mir das halt suspekt.

Eigentlich widert Logitech mich an, mit ihrem anscheinend eingebauten Verfallsdatum für Funkmäuse (2x !) - immer kurz nach Garantieablauf.
Aber vielleicht ist's ja bei den Gamepads irgendweswegen besser.

Ich hatte neulich schonmal so 2h mit Suchen verbracht, dann aber entnervt erst mal zur Seite gelegt.

Hilfe Hilfe.

Quoted from "Eelkemama"

Da geht es den Menschen wie den Leuten.

:P
Den kannte ich noch nicht - gefällt mir gut.

2,375

Wednesday, May 15th 2013, 3:27pm

Also, das Pad hat insgesamt 14 Knöpfe, davon sind 12 frei belegbar und die 2 anderen sind für "Mode" und "Vibration" Mit Mode kann man den Modus von Digital (Steuerkreuz dient zum Steuern der Spielfigur) zu Analog (Linker Analogstick dient zum Steuern der Spielfigur) wechseln. Mit Vibration kann man das Rumble-Feature (falls vom Spiel unterstützt) ein und ausschalten. Das Pad ist auch ohne die Logitec-Software (bis auf das Rumblen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe) unter Windows schon voll funktionsfähig. Das Knopflayout ist völlig Playstationkonform. Installiert man noch die Logitech Gaming Software dazu, kann man für jedes Spiel ein Profil anlegen. Die Konfigurationsmöglichkeiten lassen fast keine Wünsche mehr offen. Tastaturdrücke lassen sich emulieren, Maus läßt sich emulieren. Makros erstellen...und und und. Die Software erschlägt einen förmlich mit Möglichkeiten. Die 2 AA-Batterien halten auch recht lange (locker Monate) wenn man die Rumblefunktion nicht benutzt, obwohl man das Pad nicht komplett per Schalter ausschalten kann. Man kann es sowohl für die neueren TR's als auch für die älteren TR's und auch hervorragend für Customlevels verwenden. Mit der Tastaturemulation sogar für TR1. Willst Du Lara z.B. in einem Customlevel lieber mit Steuerkreuz steuern, lässt Du das Pad im Digitalmodus, magst Du lieber über den linken Stick spielen, nimmst Du den Analogmodus. Im Analogmodus läßt sich dann natürlich auch über die Software, oder wenn ein Spiel das direkt unterstützt, das (ansonsten überflüssige) Steuerkreuz mit Funktionen belegen. Ich persönlich mag lieber die Steuerkreuzsteuerung. Ich weiß gar nicht wofür Du Joy2Key (kenne ich) benutzt, aber das wirst Du sicher nicht mehr brauchen, weil die Logitech Gamingsoftware noch viel mehr bietet. Allerdings muss man sich etwas damit einarbeiten. Ich weiß ja nicht wie die neuste Version ist weil ich die Software gar nicht mehr installiert habe. Das Dingen funzt auch so ganz gut und die Rumblefunktion würde ich eh nicht nutzen, weil die garantiert ein Batteriekiller ist. Mit der Funkverbindung hatte ich niemals Probleme. Selbst wenn man für längere Zeit die Batterien aus dem Pad nimmt, kommt sofort wieder eine Verbindung zustande. Man muss also Sender und Empfänger nicht neu paaren oder sowas, wie das bei manchen Billiggeräten so üblich ist. Ich hoffe ich habe nichts Wichtiges vergessen...denke das reicht erst mal an Infos oder ? [hmm]

snork

Professional

  • "snork" is male

Posts: 1,327

Location: weit im Norden

  • Send private message

2,376

Wednesday, May 15th 2013, 10:54pm

Jo, vielen Dank - wird gekauft. :D

Dann kann ich wohl sogar das "p" auf's Gamepad legen, und "Inventory" wird gar nicht erst vergeben, statt dessen "Escape" - dann kann ich das Spiel endlich ganz mit Gamepad steuern. :)

Und ja, hehe, in einem anderen Spiel habe ich erst nach ~2 Jahren gemerkt, dass ich da das digitale Steuerkreuz als 4 zusätzliche Buttons nutzen konnte. [lol]

2,377

Wednesday, May 15th 2013, 11:30pm

Die Frage ist, welches Pad besser ist. Bei Gamestar haben beide Pads die fast gleiche Wertung (89 zu 88 ). Der einzige Unterschied ist wohl, daß das Pad von Logitech zwei Knöpfe mehr hat. Beim Logitech würde ich allerdings eher das F510 nehmen. Das ist identisch mit dem F710, ist aber kabelgebunden.
Widerstand ist zwecklos


2,378

Thursday, May 16th 2013, 5:24pm

Scottie, falls Du doch mal in die Versuchung kommen solltest mit dem Pad ein Customlevel zu spielen, empfehle ich Dir diese Belegung. Die benutze ich schon immer und sie entspricht auch der damaligen Playstationbelegung vom TR4...

http://forum.laraslevelbase.org/wbb2/ind…achmentID=27611

Da ist zwar noch mein altes Gravis-Pad abgebildet, aber das Knopflayout ist ja das gleiche soweit... ;)

2,379

Thursday, May 16th 2013, 6:51pm

Hmm, also diese Belegung erscheint mir wenig sinnvoll. Ich würde Sprinten und Gehen tauschen. Dann Rolle und Springen dahin, wo Umsehen und Sprinten ist. Und dann Aktion/Schießen auf den roten Knopf. Der Weg von Waffe ziehen zu Aktion/Schießen wäre dann kürzer. Ausserdem könnte ich dann weiterhin schießen, wenn ich eine Rolle mache oder einen Sprung (wie bei einem 180 Grad-Sprung über einen Feind hinweg) ;)

Allerdings würde ich das Pad wohl eher nicht für Customlevel verwenden, denn ich mache von jedem Level reichlich Bilder und das dürfte dann mit dem Pad wohl nicht gehen [:D]
Widerstand ist zwecklos


2,380

Thursday, May 16th 2013, 7:19pm

Auha, viel Spaß beim Fingerverknoten... :P
Die Übungen mache ich mit meiner Belegung auch ohne Probleme. 2 benachbarte Buttons auf dem Buttonfeld rechts lassen sich durchaus gleichzeitig mit dem Daumen betätigen. Springen und Schießen sowie Rolle und Schießen stellt daher kein Problem da. Ein Drehsprung in der Luft kann man übrigens auch ohne Rolle-Taste machen, Sprungtaste und Steuerkreuz reichen da völlig aus. Aber jeder wie er mag. Hauptsache es stellt sich als praktikabel heraus. Das merkt man aber erst nach einer ausgiebigen Testspielrunde. Was meinst Du wie oft ich bei den neueren TR's die Belegung geändert habe, weil ich feststellte, dass das so gar nicht klappen will... [hehe]