Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Laras Levelbase Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baldy

Fortgeschrittener

  • »Baldy« ist männlich

Beiträge: 261

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

21

Samstag, 9. Juni 2007, 22:14

Hallo Eva,
war bei mir auch so, knapp aber doch vorbei. Ich denke, das man die Hakenaktion in einem Zug machen muss. Wenn du es doch noch schaffen solltest, dann schick mir bitte ein Save.

Gruss Baldy
Herkunf: Hannover

22

Samstag, 9. Juni 2007, 22:33

Ja, das mache ich .. morgen früh versuchen ich es nochmal.
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.

John_Lemon

unregistriert

23

Sonntag, 10. Juni 2007, 00:54

So, ich melde mich auch nochmal kurz aus der großen Pyramide. Bin gerade oben nach dem Speicherpunkt, mit den 2 fliegenden Biestern und den Zeitstangen, Kletterhaken usw.
Ich mach morgen bzw. heute später weiter, brauch erstmal ne Mütze Schlaf. [|)]
Diese ungünstigen Speicherpunkte nerven mich ungemein langsam. [}:-)]

Baldy

Fortgeschrittener

  • »Baldy« ist männlich

Beiträge: 261

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. Juni 2007, 02:58

Hallo EVA Hallo John,

nach 50 Versuchen habe ich es endlich geschafft, ich war so gut, dass ich die 2 Daemonen in 15 Sekunden platt gemacht habe.

Hier ein Save, dann spart ich euch den Stress.

Gruss Baldy
»Baldy« hat folgende Datei angehängt:
Herkunf: Hannover

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baldy« (10. Juni 2007, 03:12)


25

Sonntag, 10. Juni 2007, 07:48

Mich würde interessieren, ob du auf der Schräge zwischen gelandet bist oder ob du es direkt Haken nach Haken gemacht hast ?
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.

26

Sonntag, 10. Juni 2007, 08:56

Der Ehrliche ist meistens der Dumme

Nachdem ich (nach 100 plus X Versuchen) ein komplettes Cheat-Save aus dem Netz heruntergeladen habe, mit dem ich (unendliche UZI-Munition) die fliegenden Viecher realtiv schnell (und frustfrei) entsorgen konnte, war es mir möglich, endlich "die Feinheiten" des letzten Seilsprunges (inklusive Kameraperspektive) auf die 4. Ebene herauszufinden. Danach ging es dann wieder (komischerweise) ziemlich flüssig bis zum Endgegner.

Deshalb hab ich folgenden Verbesserungsvorschlag:
»Ernie« hat folgende Datei angehängt:
  • frust.jpg (86,7 kB - 208 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Januar 2013, 06:43)
Für eine strikte Neutralität der deutschen Politik im Nahost-Konflikt! [Aug. 2006]

Bürgerrechte? - Wozu? - Ich habe nichts zu verbergen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ernie« (10. Juni 2007, 08:57)


27

Sonntag, 10. Juni 2007, 09:17

RE: Der Ehrliche ist meistens der Dumme

Mit diesen Cheats spielen inzwischen scheinbar viele *GG

Da ich das auch früher noch nie gemacht hab, verzichte ich da auch jetzt weiterhin drauf.. aber helfen lassen musste ich mir jetzt schon das zweite mal ;) (danke an Christoph ;))

Deinen Verbesserungsvorschlag finde ich gut... das wäre eine intelligente Lösung.
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.

28

Sonntag, 10. Juni 2007, 10:06

Mir fällt gerade auf, dass ihr nach Auslösung des Timeruns die Viecher umkloppt und dann sofort losrennt. Ich habe es so gemacht, dass ich den Timerun ausgelöst habe, die Biester umgekloppt habe und den Timerun noch einmal aktiviert habe und dann losgerannt. Das schenkt einen eine Menge Zeit. ;)

29

Sonntag, 10. Juni 2007, 10:37

das ist ja klar, Piper das es anders auch gar nicht geht.. die zeit ist nicht mein Problem... eher Laras Wandlauf Künste.. die sind bei mir noch unterentwickel *GG
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.

30

Sonntag, 10. Juni 2007, 10:43

Ok das hat sich so angehört als ob [:D]

John_Lemon

unregistriert

31

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:06

Cheaten möchte ich auf keinen Fall und wie man das mit Savegames macht, weiß ich gar nicht.
In meinem "schlauen Buch" steht, man darf zwischen den Wandläufen nicht zwischenlanden, sondern man muss sofort den 2. Mauerlauf machen. Bin erst aufgestanden, werde nachher mal probieren. ;)

32

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:12

Zitat

Original von John_Lemon
Cheaten möchte ich auf keinen Fall und wie man das mit Savegames macht, weiß ich gar nicht.
In meinem "schlauen Buch" steht, man darf zwischen den Wandläufen nicht zwischenlanden, sondern man muss sofort den 2. Mauerlauf machen.


Bin auf dieser schiefen Ebene gelandet und musste abspringen. Ein Lösungsbuch, oder einen Gameadapter würde ich mir niemals anschaffen. ;)
Für eine strikte Neutralität der deutschen Politik im Nahost-Konflikt! [Aug. 2006]

Bürgerrechte? - Wozu? - Ich habe nichts zu verbergen!

Baldy

Fortgeschrittener

  • »Baldy« ist männlich

Beiträge: 261

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:28

Hallo Eva,

Also ich habe es so gemacht: Ich habe mich ganz nach hinten auf das Podest gestellt und habe auf das Ding geballert, die den Timerun auslöst. Danach habe bin ich auf Esc und habe unter Steuerung das Rollen auf die rechte Maustaste gelegt, so konnte ich schon besser die zwei Däemonen leichter ausweichen und gleichzeitig umballern. Als die Daemonen platt waren, habe ich wieder auf Esc gedrückt und habe unter Steuerung den Haken auf die Rechte Maustaste gelegt. Bin jetzt hingegangen und habe Lara wieder ganz hinten auf das Podest positioniert und ballerte wieder auf das Ding (timerun). Jetzt fing die Uhr von vorne an. Ich sprang blitzschnell auf die Schräge und direkt auf den ersten Schwingbalken und sofort ohne eine Umdrehung zu machen auf den zweiten Schwingbalken. Auf den 2 Schwingbalken ist darauf zu achten, dass Lara Kopfüber steht, jetzt muss man die Richtungstaste ändern, sodass sie sich Kopfüber dreht. Sobald sie sich gedreht hat, mit dem ersten Schwung auf die Felsen springen. Mit E schnell um die Ecke rum und wieder direkter Absprung. Durch das belegen (Haken) auf die rechte Maustaste ist das Schwingen jetzt leichter, statt immer sich mit der Q zu vertippen.

Gruss Baldy
Herkunf: Hannover

34

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:30

Mein Haken liegt auch auf der rechten Maus, das geht super... und rollen liegt auf dem Mausrad
so habe ich es viel einfacher ;)
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.

Baldy

Fortgeschrittener

  • »Baldy« ist männlich

Beiträge: 261

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. Juni 2007, 12:03

Hallo Leute,

das nächste Timerun ist auch übel. Aber wer es nicht schaffen sollte. Habe ich hier ein Save. Man steht jetzt ganz oben. (Alle timerun geschafft)

Gruss Baldy
»Baldy« hat folgende Datei angehängt:
Herkunf: Hannover

John_Lemon

unregistriert

36

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:22

Kann mir bitte auchjemand helfen mit einem Tipp. Ich möchte mich auf der Schwingstange drehen, wenn ich kopfüber stehe. Mit welcher Taste geht das?

Und am letzten Schwinghaken springe ich nicht an den oberen Riss des Eckvorsprungs, von wo ich ganz nach oben zur nächsten Plattform komme. Ginbt es dafür einen Tipp? Ich bleibe weiter unten hängen, aber von da komme ich nicht höher, und da ist keine Plattform in der Nähe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John_Lemon« (10. Juni 2007, 13:22)


37

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:30

Hallo John,

Schwingstange: wenn du am Höchsten Pukt oben auf der Stange bist, musst du die entgegengesetzte Richtungstaste + Interagieren drücken.

Und zur zweiten Frage: du bist halt eine Etage zu weit unten gelandet und musst neu machen... leider.
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.

Baldy

Fortgeschrittener

  • »Baldy« ist männlich

Beiträge: 261

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:34

Hallo Johnny,

Wenn du den Timerun startest nach die Dämonen Geschichte sind. Musst du mit dem Rücken zur Wand (auf dem Podest). Jetzt timerun anballern und ab auf die Schwingbalken. Wenn du bei dem zweiten Schwingbalken bist, sofort wenn du Kopfüber stehst, die W Taste drücken. Die Kammeraeinstellung darf dich nicht von der Seite erwischen, darum mit dem Rücken zur Wand!


Gruss Baldy
Herkunf: Hannover

John_Lemon

unregistriert

39

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:37

Danke ihr beiden. Ja Eva, hab gerade gesehen, dass du woanders warst.

Nach den Stangen kommen 2 Kletterhaken. Muss ich da nach dem ersten durchgängig gleich den Zweiten abwerfen, aber ist zu weit, oder?
Wie seid ihr da hoch gekommen ganz nach oben?

40

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:41

@ John...

dies ist ganz klar meiner Meinung nach die schwerste Stelle im ganzen Spiel, seit gestern habe ich gebraucht um mich bis oben hin voranzuarbeiten.

Es gibt, 4 Etage ( oder sind es 5?) und jedesmal ist es ein time run mit Haken und Ösen ;)

Du bist glaube ich in der dritten Etage und da ist die Aktion die Schwerste.
Du mußt es in der Tat von einem Wandhaken im Absprung gleich schaffen, den Haken wieder auszuwerfen und dann mit Schwung zum Mauervorsprung rüberlaufen..

Du wirst das auch schaffen !!!!
Gruß
Eva

Urteile nicht über einen Menschen,
ehe du nicht fünf Minuten
in seinen Mokassins gelaufen bist.