You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Laras Levelbase Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, January 9th 2011, 2:46pm

Filme als Special Editionen - Mehrwert oder Abzocke?

Hier komme ich mal auf einen Spleen von mir zu sprechen, und natürlich interessieren mich auch andere Meinungen dazu. Denn das Kaufverhalten der Leute auf DVD und Blu-ray ist ja doch ganz unterschiedlich, zumal es ja auch verschiedene Möglichkeiten gibt. Zum einen die Videotheken, wo man offizielle Kauffilme bekommt, oder Verleihversionen gebraucht, die dann eher abgespeckt sind gegenüber den Kaufversionen. Oder es gibt im Handel zu ein und demselben Film gleich mehrere bis viele Fassungen, zum Beispiel erst die Normlfassung, dann eine Special Edition, dann einen Director's Cut, dann eine Ulitmate Edition, usw...

Der Vorwurf, der hier im Raume steht, daß einiges doch nur Abzocke sei, ist sicherlich nicht ganz von der Hand zu weisen. Viele können damit eh nichts anfangen, wenn sie nur den Film sehen wollen und sonst nichts, wenn sie weder an Extras, noch an optimaler Qualität interessiert sind, dann genügt auch schon sehr wenig.

Aber es gibt auch die "anderen", wie mich. Nicht nur, daß ich die qualitativ beste Fassung eines films haben will, sofern möglich sollte es dann auch die aufwendigste sein. Und so kann es tatsächlich passieren, daß ich mir Filme mehr als einmal kaufe von der Normalfassung ohne alles, bis zur ultimativen Box. Das ist, wie gesagt, mein persönlicher Spleen, und erst eine aufwendige Special Edition bringt einen Film für mich im Regal richtig zur Geltung, daß er sich aus der Masse der Cover abhebt.

Ein Beispiel dafür sind die drei Herr der Ringe Filme. angefangen hat es mit den normalen Special Editionen, die Doppel DVDs zu den Kinoversionen. Natürlich sind das auch meine Lieblingsfilme im Fantasy bereich, so daß es selbstredend war, daß die Langgfassungen später auch her mußten. Aber dann auch richtig, in den großen Collector's Boxen mit Beiwerk und massig Extras, die ultimativen Umsetzungen eben. Das Ende der Fahnenstange?

Nein, nicht bei diesen Filmen. Wiederum später erschienen nochmals neue SEs, einzeln und als Box, wiederum mit neuem, exklusivem Hintergrundmaterial. also mußten die auch her und zieren nun ebenfalls meine Herr der Ringe Sammlung.

Und das wird es wohl immer noch nicht gewesen sein. Demnächst sollen die Filme auch auf Blu-ray kommen - als Langfassungen, die Kinoversionen interessieren mich da nicht mehr. Und angeblich wird es auch da wieder neues Material geben, exklusiv, und die qualitativ besten Fassungen bisher.
Also werden auch die in meine Sammlung wandern. Wo ich sonst kein Blu-ray Fan bin, hier muß es aber sein...

Tja, wie gesagt, ein Spleen eben. So verhält es sich mit der Leidenschaft für die besten und umfangreichsten Editionen zu meinen Lieblingsfilmen...

Auch hier sind Meinungen natürlich willkommen, auch wenn ich wieder alleine dastehe... [hehe]
Viele Grüße,

Lara for ever

This post has been edited 1 times, last edit by "Lara for ever" (Sep 11th 2012, 6:33pm)


nebula

Professional

  • "nebula" is male

Posts: 889

wcf.user.option.userOption56:

wcf.user.option.userOption57:

Location: Switzerland

  • Send private message

2

Monday, September 10th 2012, 10:33pm

Da muss ich dir 100% Recht geben. Was gibt es besseres als die Beste und längste Version. :com:

3

Tuesday, September 11th 2012, 6:22pm

Danke für wenigstens eine Meinung dazu. [liebhab]
Viele Grüße,

Lara for ever

4

Tuesday, September 11th 2012, 6:29pm

Hehe, hatte ja schon mal gesagt, das ich finde, das ist reine Abzocke…
Aber meine Meinung dazu kanntest Du ja schon… :)

5

Tuesday, September 11th 2012, 6:31pm

Wobei ich inzwischen auch immer mehr davon abkomme. Bei mir hat sich einiges grundlegend geändert in Sachen Heimkino, aber auch darüber berichte nich noch... ;)
Viele Grüße,

Lara for ever

6

Tuesday, September 11th 2012, 6:51pm

Da muss ich auch mal meinen Senf dazugeben [:D]

-Hintergrundmaterial interessiert mich nicht die Bohne. Ich würde im Leben nicht auf die Idee kommen, mir den Film nochmal zu kaufen, nur weil da noch ein paar überflüssige Interviews hinzugekommen sind. DAS ist dann wirklich Abzocke in Reinstform

-Ich muss nicht Kinofassung UND DC/SE haben. Es sei denn, beide Versionen sind im Paket drin und das Paket ist günstig. Ich habe aber vor einiger Zeit den Fehler gemacht, das ich mir von dem Film Riddick mit Vin Diesel nur den DC gekauft habe. Mir gefällt nämlich das offene Ende vom DC nicht.

-Ich gucke vorher bei Schnittberichte, ob sich DC/SE überhaupt lohnen. Wenn die eher negativ bewertet werden, kaufe ich mir nur die KF

-Und was HdR angeht: Ich habe die normalen KF. Und wenn da schon geschlagene 9 Stunden Schlachten auf Schlachten folgen und die Guten immer erst in der letzten Sekunde gewinnen und Frodo mitsamt dem Ring und wechselnder Begleitung ebenfalls geschlagene 9 Stunden quer durch Mittelerde rennt, dann kann ich gerne auf DC/SE verzichten [hau] [SM] [hehe]
Widerstand ist zwecklos


7

Tuesday, September 11th 2012, 6:53pm

Auch eine Meinung, und wahrscheinlich die gängigere. So gibt es für jeden das richtige, aber ich ziehe grundsätzlich DCs vor... ;)
Viele Grüße,

Lara for ever

tombraidergirl

neugieriger Sammler

  • "tombraidergirl" is female

Posts: 5,651

Location: Regierungsbezirk Köln

  • Send private message

8

Tuesday, September 11th 2012, 7:22pm

Aus diesen Gründen kaufe ich selten Werke direkt. Bei mir steht der Herr der Ringe auf BluRay (Extended) auch immer noch offen. Die haben mich damit geärgert, dass erst die Kurzfassung kam, die habe ich auf DVD schon nicht gekauft. Sooo übel sieht die DVD Version hochgerechnet dann auch wieder nicht aus, jetzt warte ich, bis es die Langfassung sehr billig gibt.

Wenn man den Zirkus nicht mitmachen möchte, braucht man manchmal ganz schön Geduld, aber die habe ich inzwischen; ich finde ohnehin selten Filme, die mir gefallen.
Skeleton, you are my friend
And I could never bring your life to an end

9

Tuesday, September 11th 2012, 7:33pm

Das ist natürlich die ideale Möglichkeit um Geld zu sparen. Aber es stimmt schon, diese Geduld habe ich bei für mich brennend interessanten Filmen nicht, so kommt es dann zum Mehrfachkauf. Aber inzwischen legt sich das, da ich vom Mainstream Bereich eh immer mehr abkomme... :)
Viele Grüße,

Lara for ever

10

Tuesday, September 11th 2012, 7:43pm

Mir geht es da wie tombraidergirl. Ich warte auch lieber, bis die Filme billiger werden. Ich hätte zum Beispiel lieber Gestern als Heute die Extended Collectors Edition von Avatar, aber die war/ist ziemlich teuer. Aber inzwischen gibt es die bei Weltbild für nur noch 13 Euro. Da lohnt sich doch das Warten [:D]
Widerstand ist zwecklos


11

Wednesday, September 12th 2012, 5:23pm

Na ja, die Filme, die ich mir zur Zeit zumeist kaufe kosten mich im Schnitt 1 bis 5 Euro pro Film. Aus dem einfachen Grund, weil bei mir daheim nun wieder ein VHS Recorder steht, und weil ich, während die BD schon anfängt die DVD zu verdrängen, wieder VHS Filme sammle. Muß man zwar nicht verstehen, aber die Erklärung steht im Erwachsenenbereich... [:D]
Viele Grüße,

Lara for ever