You are not logged in.

21

Friday, May 3rd 2019, 4:56pm

Zumindest ist Deine 120 er ausgereizt, man sollte drauf achten das, wenn es geht 1/3 frei sein sollte.
Tja, denke mal für Deine Programme ne 250 er SSD und wieso nicht eine 2-4 GB Festplatte für die Spiele, die könntest Du dann noch partitionieren. Mal abgesehen, Du hast Win7 oder?
Das erinnert mich daran, das meine Teile drauf warten, zusammengebaut zu werden, muste mich erst mal schlau machen, wie das alles geht mit einer SSD NVM Express, da muss man ja auf einer Lane verzichten, was zu verkraften ist. Also, meiner wird dann so aussehen, als Boot die 500GB Crucial P1 NVMe M.2 2280, als Zweit SSD SanDisk Ultra 3D SSD 1 TB und als Datengrab werden ich meine beiden 2 TB Samsung Festplatten weiter betreiben.
Eigentlich könntest Du auch ein 1 Tb SSD in verschieden Partitionen aufteilen, ist sowieso irgendwie Quatsch, wenn das Teil abstürzt, ist eben alles weg. Bei Zweit Festplatten hast Du das Problem, das alle Verknüpfungen eben auch weg sind. Somit Spiele auch dann nicht mehr laufen. Wie sieht den das alles mit der PC Leistung aus? Die SSD Teile sind immer noch auf Sinkflug, also9, wenn es nicht drängt einfach auf ein gutes Angebot warten. Für eine 1 TB SSD, zeitweise für unter 100 Euro.

22

Friday, May 3rd 2019, 5:10pm

Ja, ich habe Win 7. 2 bis 4 GB ist definitiv zu groß. Ich habe selbst bei der alten 320 GB noch reichlich Platz, da reichen maximal 1 TB völlig aus. Wie sieht das eigentlich im Moment bei dir aus? Hast du noch eine HDD als Spieleplatte, oder schon eine SSD? Und wenn du eine SSD hast, merkst du da einen Unterschied zwischen einer HDD und einer SSD?
Widerstand ist zwecklos


23

Friday, May 3rd 2019, 5:19pm

Ja, ich habe eine der beiden Samsung für die TR Sachen, Level spielen usw. (Das sind Uralt Harddisk, die ich mir mal gekauft habe, weil sie leise sind, die laufen noch mit 5400er, für TR vollkommend ausreichend.) Muss zu meinem Leidwesen sagen, das ich außer TR in Moment nicht viel Spiele. Die Boot Platte ist eine 250er SSD und da merkt man eigentlich beim Booten und auch bei den Programmen starten einen sehr großen Unterschied zu einer normalen Harddisk.

24

Friday, May 3rd 2019, 5:28pm

Ui, ein Bruder im Geiste [hehe] . Meine 320er ist zwar eine 7200er, läuft aber schon seit keine Ahnung wie viele Jahre. Wenn ich da mal was öffnen will, muss die Platte immer erstmal wie ein alter Oppa aus dem Schlaf erwachen und sich berappeln [:o)]
Widerstand ist zwecklos


25

Friday, May 3rd 2019, 5:34pm

Also, das Problem habe ich nicht, meine sind sofort da…denke mal, das liegt an Deiner anderen Hardware…
Scottie, das Beste wäre vielleicht echt ne 250er SSD und vielleicht eine 1 TB Festplatte…damit bist Du dann weiter. ;)

26

Friday, May 3rd 2019, 6:30pm

Wenn die Festplatte runter dreht liegt das normalerweise an den Eistellungen zum Energiesparen, von alleine machen die das nicht.
Ich habe eine 250er als Sytemplatte und darauf auch alle installierten Programme, bis auf Spiele. Die landen auf einer 1TB Platte, dazu habe ich noch eine 1 TB für digitale Fotos und eine 2TB für analoge Fotos (die Scans sind deutlich grösser als normal Digitalfotos).
Für Linux habe ich eine ältere 120er SSD, das ganze dann als Dualboot-System. Tuts ganz gut.
Volker
--

27

Saturday, May 4th 2019, 4:02pm

Hmm, eine Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1 TB im Warehouse Deal für 100 Euro? Ist zwar leider nicht EVO oder Pro, aber hier musste ich einfach zuschlagen [:D]
Widerstand ist zwecklos


28

Saturday, May 4th 2019, 4:20pm

Richtige Entscheidung, gutes Angebot… [TH]

29

Saturday, May 4th 2019, 4:24pm

Eine Crucial MX500 mit 1 TB kostet aber nur ein paar Euro mehr...

Ach menno, immer diese Entscheidungen [SM] [hehe]
Widerstand ist zwecklos


30

Saturday, May 4th 2019, 4:32pm

Ehrlich Scottie, die paar Mehr Schreibzyklen bzw. 3 D Nand spürt kein Mensch in normalen Gebrauch…hast mit der Samsung ein gutes Angebot wahrgenommen. ;)

31

Saturday, May 4th 2019, 4:36pm

Joa, dein Wort in Gottes Gehörgänge... [:o)]

Ich gönn mir aber noch eine 250 GB von Crucial für das Betriebssystem. 2 Einbaurahmen hab ich auch gleich genommen, damit die SSD's nicht so rumhängen im Gehäuse. Ich bräuchte dann noch ein externes Gehäuse für die Datenübertragung. Kannst du da eins empfehlen? Ich hätte dieses hier im Sinn https://www.amazon.de/Optimiert-Inateck-…=gateway&sr=8-3
Widerstand ist zwecklos


32

Saturday, May 4th 2019, 4:48pm

Kein Problem, etwas unständliger, wegen der Montage, aber ich habe für 8.99 Euro hier bei mir ORICO USB3.0 2,5" Externes Festplattengehäuse zu SATA3.0
Bind da sehr zufrieden mit. Wird sich wahrscheinlich nicht viel nehmen außer im Preis. ;)

33

Saturday, May 4th 2019, 5:00pm

Zusammen mit dem anderen Krams komm ich auf 235 Tacken [:0] . Aah, ooh, diese fast schon körperlichen Schmerzen, wenn ich so viel Kohle ausgebe... [:o)] :schwitz: [hehe]
Widerstand ist zwecklos


34

Saturday, May 4th 2019, 5:05pm

Tja, das wird erst richtig weh tun, wenn Motherboard, CPU und Arbeitsspeicher Austausch ansteht… ;)

35

Saturday, May 4th 2019, 5:09pm

Du sagst es. Ich gurke hier noch mit AMD FX6300 und R9 270x rum. Das macht sich zum Beispiel bei Russian Fishing 4 bemerkbar. Eine 4 GB Graka ist da Pflicht und ich habe nur eine 2 GB, daher muss ich die Einstellungen ziemlich runterdrehen. Eine 4 GB müsste ich mir also noch zulegen. Und ob es Sinn macht, die FX6300 durch eine FX 8300 zu ersetzen, habe ich auch so meine Zweifel
Widerstand ist zwecklos


36

Saturday, May 4th 2019, 5:25pm

Tja, wenn ich mir das so ansehe… AMD FX6300, der ist wirklich nicht mehr so toll zum Spielen. Und die R9 270x ist nun mal auch nicht mehr das Top Model. Da kommt einiges auf Dich zu.
Ich frage mal ganz unverbindlich, was würdest Du denn Tun, in Bezug auf Motherboard, CPU und Grapa. Intel oder AMD, bzw. Preis Limit?

37

Saturday, May 4th 2019, 6:06pm

Tja, das ist halt die Frage. Es gäbe 2 Möglichkeiten


1. Ich kaufe mir einen FX8350 für schmale 65 Euro. Dann könnte ich Board und Arbeitsspeicher weiternutzen. Die Grafikkarte müsste eh erneuert werden. Da würde es wohl auf eine Sapphire 4GB rauslaufen. Das wäre die günstigste Variante

2. Ich kaufe mir einen Ryzen. Das dumme ist dann nur, das ich neben einem neuen Board auch neue Arbeitsspeicher kaufen müsste, da die Boards für DDR4 ausgelegt sind und ich ja DD3 habe


Ich würde ja eigentlich Variante 1 vorziehen. Der FX8350 bringt noch mal ordentlich Dampf (ist aber auch ein Stromfresser) und ich spare reichlich Kohle
Widerstand ist zwecklos


38

Saturday, May 4th 2019, 7:06pm

Packst du auf die SSD dann wieder Win7 oder 10? Bei 7 muss man die Trim-Befehle von Hand setzen, vergiss das nicht.
Volker
--

39

Saturday, May 4th 2019, 9:45pm

Welche Trim-Befehle?

Da Google dein Freund ist, habe ich was dazu gefunden und auch mit dem entsprechenden Befehl nachgesehen, ob Trim aktiviert ist. Und ja, Trim ist aktivert, ohne das ich irgendwas machen musste. Ist also alles gut ;)
Widerstand ist zwecklos

This post has been edited 1 times, last edit by "Scottie" (May 4th 2019, 9:52pm)