Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 5. Juli 2010, 22:47

Episode 79 - Geister der Vergangenheit, Part 2



Anmerkung: Dieser Story Teil basiert auf dem Level "The Ghosts of Croft Manor" von Cowboy



Lara's Adventure Tagebuch, Part 79

Level 1: The Zodiac Ritual

Nun denn, ich beginne meinen Kampf gegen den Geist von Kedrick Berthold, auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich das anstellen kann. Aber Winston meinte, auch im Haus hätten sich Dinge geändert, ohne sein Zutun, und es könnte sinnvoll sein, einfach mal alle räume zu erforschen.
Und hier beginne ich gleich, im Musikraum...



Schon bin ich fündig geworden, denn diese Landkarte hat es vorher gewiß noch nicht gegeben. Und siehe da, sie ist nichts weiter als eine Illusion, man kann einfach durch sie hindurchklettern...



Ein Schalter, der eine Zeittür öffnet, ich renne zur nächsten Kammer, um sie rechtzeitig zu erreichen. Seltsam, was soll das?



Der nächste Hebel, und das selbe noch mal. Will dieser böse Geist erst einmal mit mir spielen? So erscheint es mir, denn er glaubt sich ja nun am längeren Hebel, und kurz vor seinem Ziel...



Der Wettlauf führte zu einer Bodenklappe, und zu einer Figur. Noch seltsamer, was soll das alles? Ich verstehe das nicht...



Wie auch immer, ich nehme diese Figur erst einmal mit. und weiter geht es mit dem Rundgang durch das Haus, zur Kühlkammer. Es sieht allerdings nicht so aus, als ob hier etwas nicht in Ordnung wäre, obwohl mir hier irgendwie noch etwas anderes entgegenschlägt als nur Kälte. Es ist eine unheimliche Atmosphäre, die sich jedoch auch schon im ganzen Haus verdichtet.
Nun gut, ich gehe hinein...



Die Tür schloß sich von selbst, und ich kann nun nicht mehr hinaus. Die Kälte nagt empfindlich an mir, was tun?
Ein Symbol an der Wand gab eine Falltür frei, nun tauche ich in nicht ganz so kaltem Wasser. Nur, wo ist ein Ausgang?



Ich kämpfe hier gegen völlig unnatürliche Strömungen, dieser Geist treibt hier eindeutig sein Unwesen. Aber was hat es mit diesen Figuren auf sich, das ist die zweite. Warum soll ich sie sammeln?



Ich muß hier raus, zurück in den Kühlraum. Vielleicht kann ich mich bemerkbar machen, daß Winston mich hört. Und sorry, eine nicht ganz schöne Position beim herausklettern, von der Kamera festgehalten...



Puh, Winston hat mich befreit, das war Rettung im letzten Augenblick. Und ich muß diesen bösen Geist wahrlich ernstnehmen...




Lara, ihr müßt unbedingt vorsichtiger sein, auf meine alten Tage bin ich nicht mehr so schnell, wenn es darauf ankommt. Beim nächsten mal könnte ich vielleicht zu spät kommen...

Ich danke euch, Winston, dieses mal ist es jedenfalls gutgegangen. Und ich werde mir eure Worte zu Herzen nehmen, und noch vorsichtiger agieren. Der Geist hat bewiesen, wie ernst er es meint...



Gut so, auch wenn es mich nicht wirklich beruhigt. Ich fürchte, dieser Geist wird noch ganz andere Geschütze auffahren...

Diese Befürchtung teile ich durchaus. Aber soll er, ich bin bereit. So leicht wird er mich nicht noch mal in so einer Todesfalle fangen...



Dann werde ich mich wieder zurückziehen und mich erneut meinen Studien widmen. Vielleicht finde ich ja noch etwas heraus...

Das wäre schön. Und ich werde meine Nachforschungen fortsetzen, dieses Gemäuer hält auf einmal mehr Überraschungen bereit, als mir lieb ist. Und Winston, bitte versucht auch herauszufinden, was es mit diesen Figuren auf sich hat, zwei davon habe ich bisher gefunden. Einen Sinn erkenne ich nicht in ihnen...



Hm, interessant. Das sieht mir sehr nach dem Zodiac Ritual aus, zu dem ich auch Informationen in den Schriften gefunden habe. Denn offenbar ist dieses Ritual früher schon einmal versucht worden, aber gescheitert, doch ich werde mich noch mal intensiver damit befassen. Wenn es aber dieses Ritual ist, dann müßt ihr noch zehn weitere solcher Figuren finden...

Aha, gut zu wissen. Wenn ihr noch etwas herausfindet, dann gebt mir bescheid, denn mir scheint, daß der böse Geist und diese Figuren irgendwie nicht zusammenpassen. Aber ich kann mich ja auch täuschen...

Viele Grüße,

Lara for ever

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lara for ever« (23. Februar 2016, 12:42)


2

Montag, 5. Juli 2010, 22:47

Winston ist gegangen, und ich schließe die Tür zur Kühlkammer. So schnell werde ich da bestimmt nicht mehr hineingehen...



Ich bin auf dem Speicher gelandet. hier gibt es ein kleines Rätsel zu lösen. Wirklich seltsam. Ein böser Geist würde doch eher Fallen auslegen, was soll das? Mein Gefühl verstärkt sich, das paßt alles nicht zusammen...



Ich habe eine schwere Weltkugel freigelegt, mit der ich durchaus etwas anfangen kann. Nämlich eine Wand durchbrechen, die seltsame Symbole aufweist. Mal sehen, ob da etwas dahintersteckt...



Hm, ich habe ein neues Fenster geschaffen. und gleichzeitig ist in einer Ecke eine geheime Tür aufgegangen. Ich gehe mal nachsehen...



In der Tat, Figur Nummer drei! Es scheint, daß Winston recht hat, nur was hat es mit diesem Ritual wirklich auf sich?




Lara, hört noch einmal, ich hatte recht. Ich konnte es sofort wiederfinden, dieses Ritual kann, wenn vollendet, böse Geister auslöschen, die an einen Ort gebunden sind. Und das trifft hier zu. zwar agierte er auch an anderen Stellen, aber er ist hier Zuhause und bleibt es. Wenn ihr alle Figuren findet, und wenn ihr das Ritual durchführt, dann könnt ihr den bösen Geist besiegen...

Sehr gut, das mußte ich wissen. Also brauche ich neun weitere Figuren, die irgendwo hier auf dem Gelände versteckt sind. Die Frage ist nur, warum und von wem? Der Geist hätte doch eher versucht die Figuren zu zerstören?
Sehr seltsam. Haben wir hier vielleicht einen unsichtbaren Verbündeten? Vielleicht haben jene, die das Ritual früher versuchten, aber scheiterten, die Figuren versteckt und gesichert? Was meint ihr?



Das wäre durchaus möglich, denn waren es noch Lord Landon Croft und Lady Tabitha Whitney Croft, die sich noch an diesem Ritual versucht haben, aber gescheitert sind, bevor es in Vergessenheit geriet. Wahrscheinlich haben die beiden die Figuren dann versteckt, und sie wurden nicht mehr gefunden, auch bedingt durch viele Umbaumaßnahmen seither. Doch nun, durch die Veränderungen am und im Haus, tauchen sie wieder auf, mit dem bösen Geist. Und das ist unsere Chance...

In der Tat, und ich werde sie alle finden, diese Figuren. Danke, Winston, ihr habt mir sehr geholfen, wieder einmal...



Gut, ich begebe mich wieder an meine Schriften, bis dann...


Winston ist gegangen, und ich befinde mich nunmehr in meinem Schlafraum. Auch hier gibt es Arbeit zu tun, ein weiteres kleines Rätsel...



Noch eine Geheimtür, was sich wohl dahinter verbirgt? Vielleicht eine weitere dieser kleinen Zodiac Figuren? Mal schauen...



In der Tat, dann kann ich nach der fünften suchen. Es geht gut voran, ich hoffe, ich bekomme schnell alle zwölf zusammen...



Ich habe eine Fackel gefunden, die ich mal entzünde. Wer weiß, ob ich sie nicht noch gebrauchen kann...



Ob der Swimmingpool auch ein Geheimnis enthält? Ich sollte nichts auslassen, überall können Figuren versteckt sein...



Siehe da, auf einmal entpuppt sich ein Bild mit Symbol als eine weitere geheime Tür. Da gilt es weiter nachzuforschen...



Ich ziehe einen Unterwasserschalter, der mir sicherlich irgendwo eine weitere Türe öffnet. für eine weitere dieser Figuren?



In der Tat, und es erwartet mich ein weiterer Tauchgang. Leider könnte da auch wieder der Geist mitmischen, indem er bestimmte Schutzmaßnahmen ausnützt. Aber egal, ich habe ja keine Wahl...



Wieder diese seltsam unheimlichen Strömungen. Aber wenigstens ein Luftloch, von hier aus kann ich weiter vorgehen...



Ich kämpfe weiter gegen die Strömungen, um einen Gang hier unten zu erreichen, an dem mich die Strömung immer wieder vorbeitreibt. Aber das schaffe ich schon noch, so wahr ich Lara Croft heiße...



Geschafft, und ich habe die fünfte Figur gefunden. Damit nichts wie raus hier aus diesem tödlichen Wasser...



Nun hänge ich an der Wand, von der Ballustrade aus, ein Hangelspalt den es auch vorher nie gegeben hat. Aber mir soll nichts entgehen...



Auf beiden Seiten konnte ich so einen Schalter erreichen. Ich bin gespannt, was die beiden nun wiederum auslösen...



Aha, Ketten, die von der Decke hängen, damit kann ich das Mittelteil über dem Eingang erreichen. Und ich ahne, was dort zu finden ist...



Jetzt oder nie...

Viele Grüße,

Lara for ever

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lara for ever« (23. Februar 2016, 12:42)


3

Dienstag, 23. Februar 2016, 12:42

Figur Nummer sechs, damit habe ich die Hälfte der benötigten Gegenstände für das Ritual zusammen. Ich hoffe nur, daß Winston herausfinden kann, wie dieses Zodiac Ritual genau funktioniert...



Was ist DAS? Der grausame Geist??? Na warte, vor dir fürchte ich mich nicht, ich will dir in dein böses Angesicht schauen...



Und weg ist er. Ob das wirklich Kedrick Berthold gewesen ist? Aber egal, ein weiterer Raum, den ich näher untersuchen kann...



Hier kann ich mal meine Fackel einsetzen. vielleicht bewirkt das Feuer im Kamin hier ja irgend etwas...



Und ob, noch eine Figur. Damit wären es bereits sieben, es fehlen aber immer noch fünf. also immer fleißig weitersuchen...



Nun geht es im Garten weiter. Eine Art kleiner Tempel, in dem ein Wasserspeier sich plötzlich in einen Feuerspeier verwandelt hat. vor meinen Augen. Und wenn das Feuer kurz ausgeht erkenne ich, daß man in eine Öffnung hineingreifen kann. Übel, das muß ich sehr genau timen...



Geschafft, ich habe die achte Figur. Und schon geht es weiter, mit zwei Büschen, die irgendwie danach schreien entzündet zu werden...



Wunderbar, die neunte Figur. So langsam nähere ich mich dem Ende. Nur noch drei, bis alles beisammen ist für das Ritual...



Ein Schalter läßt einen block im Garten hochfahren...



...und gibt mir den Weg an eine Hangelstrecke frei, die ich zuvor gar nicht bemerkt hatte. Aber hier hat sich so vieles verändert...



Und ein Sprungsschalter. Ich bin schon sehr gespannt, was dieser mir nun wieder einmal öffnen wird...



Nett, noch ein Geheimraum, mit vier identischen Figuren. Da vermute ich doch, daß nur eine richtig, die anderen drei aber falsch sind. Und das bedeutet, drei davon sind wahrscheinlich tödliche Fallen.
Ich vertraue auf mein Gefühl. Und das weist ganz deutlich auf eine bestimmte Figur. Ich werde es also wagen...



Nichts passiert, uff. Damit habe ich Figur Nummer zehn in meinem Besitz. Und weiter geht es mit meiner intensiven Suche...



Eine Vase zum herumschieben? Und eine Bodenplatte, die sich von den anderen unterscheidet? Das lädt doch geradezu zu einer Kombination ein. Zumindest werde ich das mal ausprobieren...



Nun denn, es wird gefährlicher. Wenn hier eine Figur ist, dann ist sie besser geschützt als alle anderen bisher zusammen...



Na, toll, nun geht's aber wirklich rund! Ich muß dort hinüber, was nur durch Sprünge zwischen den Schrägen geht, doch da sind auch noch Feuerspeier. Nun wird es also tatsächlich richtig haarig...



Immer noch kein Ende, was für eine Tour! Ich weiß nicht, wer für alle diese Fallen verantwortlich ist, aber kein Wunder, daß die Figuren niemals gefunden wurden. Spätestens hier wären die meisten gescheitert...



Da ist es, die elfte Figur. Fehlt mir nur noch eine. und ich werde mich weiter im Garten umsehen, falls ich hier wieder heil herauskomme...

Viele Grüße,

Lara for ever

4

Dienstag, 23. Februar 2016, 12:43

Auf dem Rückweg...





Ich kann ein wenig verschnaufen, hier ist rätseln angesagt. Und ich verstehe es, denn hier muß ich Bodenplatten zählen. Und los geht's...



Die nächste Markierung, ich bin auf dem richtigen Weg. aber noch nicht am Ende, weiter geht es nach dieser Anweisung...



Nun stehe ich im Haus, wieder eine Markierung...



Und die nächste...



Sind die mir vorher nie aufgefallen, oder waren sie einfach nicht da? Wer hat sie dann jeweils aufgemalt? Der Geist bestimmt nicht...



Nun geht es wieder vor dem Haus weiter...



Und am Ziel, das war die entscheidende Bodenplatte. Und ich weiß, wo ich die Figur nun finden werde, also zurück zum Ausgangspunkt...



Wunderbar, Figur Nummer zwölf...



Hm, das Labyrinth im Gartenbereich, hier war ich noch nicht. Meine Figuren habe ich ja, aber nachsehen kostet ja nichts...



Was soll das nun bedeuten? Dreizehn Figuren? Es sollten doch nur zwölf sein? Jetzt verstehe ich überhaupt nichts mehr...



Zurück bei Winston, ich muß ihn noch einmal befragen. vielleicht kann er mir Auskunft geben über das, was hier nicht stimmt...


Winston, ich habe nicht zwölf, sondern dreizehn Zodiac Figuren gefunden. Habt ihr dafür eine Erklärung? Ich verstehe es nicht...

Hm, ich denke schon. Laut Schriften gibt es wirklich dreizehn, gebraucht werden aber nur zwölf. die dreizehnte darf der Finder als lohn behalten, wenn das Ritual vollendet ist, und sie ist sehr wertvoll. Anderenfalls verschwindet sie wieder...



Aha, gut. Dann gibt es wenigstens eine kleine Belohnung für die schlimmen Ereignisse. Das wäre ja auch das mindeste, denke ich...

So begebt euch nun in den Keller, Lara. Dort wird das Ritual durchgeführt, dorthin müßt ihr euch nun wenden. und wenn ich mich nicht irre, dann findet ihr dort auch zwölf Podeste für die Figuren. Ihr müßt sie nur plazieren, richtig plazieren, dann wird das weitere Ritual von selbst beginnen. Mehr weiß ich leider nicht darüber, aber ich denke, ihr werdet den Rest allein herausfinden...



Danke, Winston, ich mache mich auf den Weg...


Die Kellertür, und eine Treppe nach unten, die niemals unheimlicher auf mich gewirkt hat als heute. Fast fröstelt es mich sogar...



Und Winston hatte wieder recht, hier sind die Podeste. Dann will ich mal sehen, wo welche der Figuren einzusetzen ist. aber das ist sogar einfacher als gedacht, denn es sind Namen an den Podesten angebracht.
Seltsam. Das kann nicht das eigentliche Problem am Ritual sein, sonst hätten es die Ahnen der Crofts auch geschafft. Ich fürchte, das eigentliche Ritual beginnt erst dann, wenn die Figuren alle plaziert sind...



Es ist soweit, ich stelle gerade die letzte der Figuren auf. Und ich vermute, das wird die verschlossene Türe vor mir öffnen...



Ich stehe in einer Gruft. Und hier stehen zwei Särge, wie schon vermutet liegen hier Lord Landon Croft und Lady Tabitha Whitney Croft begraben. Hier ruhen sie also, aber wohl nicht in Frieden. Den werden sie wohl niemals finden, nach allem, was ich nun weiß. Welch ein verhängnisvolles Schicksal, was für eine Tragödie, ausgelöst durch einen bösen Betrug. Ich fühle mich wirklich schrecklich...



Ein Pergament. Mit altem Text, aber ich kann ihn lesen. Hier steht, daß das Ritual beginnt, wenn ich im Hauptkellerraum eine Öffnung hinabklettere, die sich durch Plazierung der Figuren geöffnet habe, und wenn ich das Dokument an mich nehme. Das habe ich nunmehr getan...



Es tut sich etwas. Tatsächlich öffnet sich eine Öffnung im Boden, das ist also mein weiterer Weg, in die Tiefe. Und irgendwie hat das auch etwas von einer Unterwelt an sich. Genau wie ein böser Geist...



Ein Blick in die Tiefe, aber ich kann nichts erkennen. Wohin mag dieser Schacht führen? Ich habe wirklich absolut keine Ahnung.
Okay, wie auch immer, ich muß dort hinunter....



Nun denn, das Ritual kann beginnen, was es am Ende auch immer genau damit auf sich haben mag. Aber das werde ich bald herausfinden...

Ende Episode 79
Viele Grüße,

Lara for ever

Thema bewerten