Sie sind nicht angemeldet.

201

Sonntag, 23. November 2008, 13:39

Also ich habe es so gemacht, dass wenn Lara auf der Höhe der Säule ist, ich die Richtungstaste losgelassen habe und dann die Sprungtaste gedrückt. Dann springt sie für gewöhnlich nach hinten und nicht zur Seite hin weg.
Nichts vermag jede Eitelkeit besser zu spiegeln, als der berühmte blanke Wahnsinn.

202

Sonntag, 23. November 2008, 13:41

Oh die Pfeiltasten loslassen, dass könnte es sein... :winke: Ich versuche es mal.

Liebe Grüße, Isa

203

Sonntag, 23. November 2008, 13:43

Einfach probieren. Ich bin mir da nämlich nicht mehr so 100%ig sicher weil es schon ein Weilchen her ist als ich TRA das letzte Mal gezockt habe. [:D]
Nichts vermag jede Eitelkeit besser zu spiegeln, als der berühmte blanke Wahnsinn.

204

Sonntag, 23. November 2008, 13:55

Nee leider hat das auch nicht geklappt. Ich frage mich auch wie ich die Kamera einstellen muss. Einmal hab ich versucht, die Kamera hinter hier zu positionieren, aber sie springt immer nur zur Seite weg....
Ich kann nicht Kamera einstellen und gleichzeitig pendeln und dann noch springen. [SM] Wie soll das denn gehen. :schwitz:

Liebe Grüße, Isa

205

Sonntag, 23. November 2008, 14:02

Ich habe mir hier den Thread durchgelesen, egal wie ich es drehe und wende, Lara springt immer nach links ab - aber nie nach hinten. Ich habe diesen Part jetzt schon 40x versucht - das ist echt zum kotzen. Ich denke, dass sind immer so Zufallstreffer, eines Tages klappt es dann und niemand weiß warum. :thumbdown:

Liebe Grüße, Isa

Laraboy

Erleuchteter

  • »Laraboy« ist männlich

Beiträge: 4 236

Baue: Hoffnung aufgegeben

Spiele: Fallout 4

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

206

Sonntag, 23. November 2008, 14:15

Da gibt's nen paar Tricks:
- Das mit Richtungstaste(n) loslassen ist denke ich schon richtig (geht allerdings auch anders), nur das Entscheidende ist, dass Lara erst abspringt WENN sie wieder gewendet hat. Versuchst du nach hinten abzuspringen während du noch nach links läuft, klappt die Sache nicht 8war zumindest immer bei mir so).
- Außerdem klappt die ganze Sache am besten wenn du die Kamera genau so drehst, dass man Lara exakt von hinten sieht ;)

207

Sonntag, 23. November 2008, 14:51

Boah, kaum macht mir das mein Sohn, sehe ich wie Lara kurz nach hinten blickt und springt auf die Säule. Ich war natürlich dann wieder so dumm, sie davon runter fallen zu lassen, dann brauchten wir doch mehrere Anläufe bis Lara rübersprang. Wenn sie hinter der Säule so schräg läuft (sie in Augenhöhe der Säule ist), dann kann man abspringen. Das muss man erstmal kapieren. [}:-)] Danke für eure Hilfe. :thumbsup: Kamera mussten wir nicht einstellen.

Zitat von Gandalf, sie hat es gut erklärt:

Ja, richtig erkannt, zum Haken, Wandlauf und hinten von der Wand weg zur Säule springen. Absprungpunkt beim Wandlauf ist am höchsten Punkt, wenn Lara dabei ist, sich wieder umzudrehen.

Liebe Grüße, Isa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »isabellvare« (23. November 2008, 15:23)