You are not logged in.

Reply

Dear visitor, welcome to Laras Levelbase Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Attention: The last reply to this post was 1735 days ago. The thread may already be out of date. Please consider creating a new thread.

Message information
Message
Settings

Automatically converts internet addresses into links by adding [url] and [/url] around them.

Smiley code in your message such as :) is automatically displayed as image.

You can use BBCode to format your message, if this option is enabled.

Attachments
Add attachments

Maximum number of attachments: 5
Maximum file size: 150 kB
Allowed file extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Security measure

Please enter the letters that are shown in the picture below (without spaces, and upper or lower case can be used). If you cannot identify the captcha even after reloading it please contact the administrator of this site.

The last 3 posts

3

Monday, February 22nd 2016, 10:58pm

By Lara for ever

Level 2: The last Knight

Ich habe mein neues Ziel erreicht, ein geheimer Palast außerhalb von Alexandria, wohin mich die hinweise aus dem Sarg nun brachten. Und wenn es wirklich einen Heiligen Gral gibt, dann hoffe ich, daß ich nunmehr endlich einen wirklichen Beweis dafür zu finden vermag…



Okay, das ist es, was ich gerade zuerst gefunden habe. Weitere Fallen, und von einer Art, wie ich nie irgendwelchen ähnlichen zuvor begegnet bin. Natürlich hatte ich es vorher oft mit beweglichen wänden zu tun, aber nur an einem festen Platz, während die sich vor und zurück bewegten. Was ich hier sehen kann ist schlimmer, viel schlimmer! Diese Wände bewegen sich wirklich in Kreisen um Pfeiler herum, und ich habe nur eine Chance hier durchzukommen, wenn ich den exakten Rhythmus herausfinden kann….



Irgendwie habe ich es wieder geschafft, aber ich kann euch sagen, nur um Haaresbreite. Und nun haben wir wieder die „normalen“ sich bewegenden Wände…



Ein neuer Abschnitt, der mich wieder in ein Außengebiet führt. Und eine kleine Pause zum durchatmen, nach all den schrecklichen Herausforderungen zuvor…



Okay, ich gebe es zu, wieder ein Irrtum…



Zeit für einen kleinen Stopp für einige Minuten. Schaut euch diese Szenerie an! Irgendwie alarmierend, aber auch faszinierend, würdet ihr nicht zustimmen? Wie auch immer, das ist mein weiterer Weg, dem ich folgen muß, über diese Bröselplatten und einen tödlichen See von Lava hinweg!
Dieser Heilige Gral fordert all meine Fähigkeiten – und ich hoffe, daß es am Ende genug ist, ausreichend, um alle diese Herausforderungen zu bestehen…



Großartig, mehrere Wächter, und sie erwachen gerade aus einem langen Schlaf! Es gibt keine Chance als zu versuchen sie zu besiegen…



Ich war wieder erfolgreich, aber die nächste Prüfung wartet bereits! Weitere Bröselplatten, und mehr schwere Sprünge, teilweise sogar Zeitgesteuert…



Ein neuer, gigantischer Raum, und es gibt keinen Grund über die Aufgaben hier drinnen zu sprechen...



Auf meinem gefährlichen Weg…





Puh! Ein weiteres Artefakt ist nach schrecklichen Aufgaben errungen, nun muß ich herausfinden wofür es gut ist, was ich damit tun kann! Nach einer weiteren kleinen Pause zur Erholung…



Mein weiterer Weg durch diesen gefährlichen Palast…



Und das ist es, wofür das Artefakt war, eine weitere Art von Schlüssel, der ein neues Gebiet für mich öffnete. Ich werde es nun erforschen…



Toll! Mehr verdammte Fallen! Aber es gibt einen Weg um durchzukommen, indem ich mich an die Warnungen aus mehreren Büchern erinnere. Sie erwähnten diese Fallen, am Ende des langen Weges, das ich nun erreicht habe. Und sie gaben auch Hinweise, was zu tun sei. Natürlich keine genauen Lösungen, nur Rätsel. Rätsel des Glaubens! Und das ist es, was Luuna mir sagte, ich muß mich auf diesen Glauben einlassen!
Okay, ich werde es versuchen! Ich werde versuchen ein Gläubiger zu sein…



Es funktioniert! Es funktioniert wirklich! Der erste Hinweis war es Demut zu zeigen. Ich tat es, ich beugte mich in den richtigen Momenten – und überlebte! Nun die zweite Prüfung – der Name Gottes! Und ich weiß genau, was zu tun ist…



Die dritte Herausforderung! Ich kann mein letztes Ziel schon sehen, aber es scheint unerreichbar. Es gibt einen Abgrund ohne Boden, aber ich muß ihn überqueren. Das Rätsel spricht von einem Sprung des Glaubens...
Okay, dann möge es so sein! Ich werde hinunterspringen…



Luuna hatte recht, als ein Gläubiger konnte ich schließlich alle aufgaben lösen! Und hier ist der unsterbliche Ritter, kein Grund für irgendwelche Waffen. Er kann sich nur langsam bewegen, also muß ich schnell genug sein. Kein Problem nach all diesen vorigen Herausforderungen…



Nun, Zeit für einige Minuten stehenzubleiben! Zeit für einige weitere Demut! Es ist fast nicht zu glauben, auch jetzt, da ich ihn wirklich gefunden habe. Der Heilige Gral, er existiert! Und ich bin die erste lebende Person überhaupt, die einen gefunden hat, den Heiligen Gral auf der Erde! Die Legende ist wahr, und nun kann ich ihn an mich nehmen. Unbegreiflich…



Zwei falsche Grale, und ein richtiger, aber kein Problem, ich weiß genau, welchen ich nehmen muß. Ich habe diese Legende lange genug studiert, um zu verstehen. Jesus, der Sohn Gottes in dieser Religion, der erste Besitzer des Heiligen Grals, er war ein einfacher Zimmermann. So nehme ich das einfache Gefäß – nur dieses kann der Heilige Gral sein!

Nachdem ich den Gral an mich genommen habe geschah es, genau wie Luuna es angekündigt hatte. Da sind zwei Brunnen vor mir aufgetaucht, beide mit Heiligem Wasser gefüllt, und nun muß ich wählen welchen ich nehme. Der linke verspricht mir ewiges Leben zu geben, wenn ich von seinem Wasser trinke. Und der rechte erzählt mir von Erkenntnis – aber worüber?

Nun, ich glaube diese Brunnen sprechen nur in Bildern. Ich denke nicht, daß es wirklich darum geht für immer zu leben, oder um absolute Erkenntnis, aber wie auch immer, es ist wieder eine Sache des Glaubens. Und was immer diese Brunnen bewirken, ich muß mich für einen entscheiden. Was ist daher wichtiger, ewiges Leben oder Erkenntnis?

Okay, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr fühle ich etwas im Inneren. Etwas zieht mich zu einem dieser Brunnen hin, und es ist nicht der des ewigen Lebens. Vielleicht steht dieser Brunnen für ein längeres Leben, oder vielleicht werden alle Wunden besser und schneller heilen – wer weiß! Aber Herz und Seele ziehen mich zu dem anderen Brunnen, dem Brunnen der Erkenntnis. Was es damit immer auch auf sich haben mag…

Also, Ich trinke nun, das Wasser der Erkenntnis…

Oh, was ist das? Etwas passiert mit mir, etwas...seltsames! Ich fühle mich so...komisch, sehr... komisch! Was passiert…hier?
Meine Augen...es ist immer...schwerer sie offenzuhalten! Ich fühle Müdigkeit, so große...Müdigkeit! aber überhaupt keine...Erkenntnis! Nichts...
War es die falsche…Wahl? Bin ich nun...verloren? Es wird...dunkel. Dunkel...rings um mich herum! Die dinge beginnen sich...in Luft aufzulösen....
Ist dies das Ende...von allem? Das ende meiner...Hoffnungen?
Müdigkeit...
Vorbei...
Ich verliere das...Bewußtsein…

Ende Episode 34

2

Sunday, June 28th 2009, 5:19pm

By Lara for ever

Level 1: Donovan’s Hideout

Noch früh am Morgen habe ich schließlich mein Ziel erreicht. Dies ist der Wohnsitz von Donovan in der Türkei, aber es gibt nunmehr ein kleines Problem. Obwohl ich sein Erbe bin und es mir erlaubt ist legal einzutreten, so vermag ich es dieses mal nicht. Der Schlüssel zu diesem Wohnsitz ging verloren, und wie ich vermute wird sie scharf geschützt sein
Also gut, meine erste Herausforderung also. Ich muß einen Weg in dieses Anwesen hinein finden, und da ihr mich alle lange genug kennt – das werde ich auch …



Ich habe einen ersten genaueren Blick ringsum genommen, aber nichts bisher. Wie es scheint gibt es keinen Weg, um auf einfache Weise hineinzugelangen, also muß es eine andere Lösung geben…



Also gut, dann der harte Weg…



Kampfzeit!



Nun, was war das? Ein richtiger Ritter? Ich erwartete schon nicht der einzige zu sein, der nach dem Heiligen Gral sucht, aber Ritter? Sehr seltsam. Ich bin sehr gespannt was mich auf dieser Reise noch erwarten mag!

Nun, Dinge wie das…



Und die nächste Falle! Jason war wirklich ein vorsichtiger Mann. Aber wie auch immer, am ende werde ich einen Weg in den Wohnsitz finden, darauf könnt ihr wetten…



Endlich, ich habe es geschafft! Die große Fronttür steht nun offen, ich kann das Anwesen meines alten Freundes betreten! Und ich werde es sofort erforschen!



Eine große und schön eingerichtete Halle! Aber auch verschiedene Möglichkeiten von hier aus zu gehen. Ich werde nun eine nach der anderen prüfen…



Nun, das ist wirklich mehr als ein altes Herrenhaus, viel mehr! Jason hat seinen Wohnsitz über gewaltigen Höhlen mit antiken Konstruktionen gebaut, und ich vermute, daß sie etwas mit dem Geheimnis um den Heiligen Gral zu tun haben. Und wenn ich es alles verstehen will, dann habe ich keine andere Option als dem Weg zu folgen, den Jason zuvor gegangen ist. Mal sehen, was er herausgefunden hat, und wohin mich dieser Weg führt…



Okay, großartig! Ich habe niemals etwas von den athletischen Fähigkeiten Jason’s gewußt, aber wie es scheint muß er diese Falle irgendwie überlebt haben. Ich hoffe, daß ich ihm zu folgen vermag…



Nun, ich konnte es, aber die nächste Falle wartet bereits. Mittlerweile habe ich Zweifel über Donovan. Vielleicht war dies seine letzte Station auf seinem Weg zum Heiligen Gral, vielleicht hat er sich niemals an dieser Herausforderung probiert. Zumindest soweit ich ihn noch kenne würde Jason aufgaben wie diese niemals überlebt haben…



Das wird härter und härter! Ich bin wirklich sehr sicher, daß niemand anderes außer mir versucht hat diese Herausforderungen zu bestehen, aber wenigstens muß ich auf der richtigen Spur sein! Nun glaube ich, daß Jason niemals die Wahrheit über den Heiligen Gral herausfinden konnte, denn er versagte in dieser Angelegenheit. Aber vielleicht werde ich dazu in der Lage sein…



Nun, mein Fortschritt öffnete mir einen geheimen Bereich im Anwesen, was mich Glauben macht, daß Jason es nicht selbst erbaut hat. Er hat es nur gekauft, dieses Anwesen muß viel älter sein. Mal sehen wo ich nun lande…



Tja, ich habe noch immer keinen Beweis für den Heiligen Gral gefunden, aber wenigstens einen Hinweis. Die Spur hat mich zurück nach Ankara gebracht, zum nationalen Museum der Künste dort. Somit werde ich meine suche nun in diesem Museum fortsetzen…



Ich habe einen stillen Weg hinein gefunden, niemand hat mich bis jetzt bemerkt. Es ist ein sehr großes Museum, und ich werde es Schritt für Schritt erforschen…



Ich konnte den zweiten Stock erreichen. Wie es scheint muß ich hier einige Rätsel lösen, um weiterzukommen, um das Geheimnis des Museums zu lüften…



Also, zurück an die Arbeit…



Nicht alle Bereiche sind auf normalen Wegen zugänglich…



Es gibt einige benötigte Schlüssel, und ich muß sie alle finden. Aber zumindest bisher keine weiteren Feinde dieses mal, deshalb kein Grund zur Eile..



Mein Weg hat mich schließlich in das Kanalisationssystem unter dem Museum geführt. Nicht gerade ein schöner Ort, um hier zu verweilen, aber natürlich werde ich auch dieses Gebiet erforschen…



Weitere Rätsel, aber ich werde sie alle lösen…



Ich gerate tiefe und tiefer hinein in dieses Kanalisationssystem. Was werde ich hier unten finden? Werde ich überhaupt etwas finden? Ich hoffe es…





Und natürlich, weitere Fallen! Sie begleiten mich auf meinem ganzen Weg, ganz gleich wohin ich gehe. Zumindest gut gegen Langeweile…



Okay, ich habe wieder etwas gefunden. Eine Art Schlüssel, wie ich vermute, mal sehen, was er öffnen kann. Zumindest hoffe ich, daß er etwas öffnet…



Ein Lagerraum! Und das ist das große Geheimnis am Ende??? Warum mußte ich durch all diese Herausforderungen gehen – ich hätte nur diesen Lagerraum durch eine normale Tür betreten können! Wie es scheint habe ich etwas übersehen…



Tatsächlich, so war es! Ich habe gerade eine Fassung für den zuvor entdeckten Schlüssel gefunden. Und nachdem ich ihn plazierte tauchte plötzlich ein antiker Sarg aus dem Nichts auf. Also war mein Weg richtig, die einzige Möglichkeit diesen Sarg zu finden! Also, was mag nun darin sein?



Nun, kein Heiliger Gral, aber ein weiterer Hinweis! Ich weiß, wo ich meine Suche nun fortsetzen muß, ich weiß den exakten Ort wohin ich gehen muß. Mein Transportmittel wartet bereits, ich verlasse Ankara mit dem Zug…



Bis bald, in Alexandria…

1

Sunday, June 28th 2009, 5:19pm

By Lara for ever

Episode 34 - Der Heilige Gral, Part 2



Anmerkung: dieser Story Teil basiert auf dem Level “Der Heilige Gral” von Daoine Sidhe



Lara's Adventure Tagebuch, Part 34

Hallo, Abenteuer Freunde, es ist Zeit meine Reise nun fortzusetzen, da ich mich weiter auf der Suche nach dem Heiligen Gral der Erde befinde. Ich sitze in einem Hotelzimmer in Ankara, nachdem ich schließlich in der Türkei angekommen bin. Die letzten Vorbereitungen sind getroffen, und ich bin bereit den nächsten Wohnsitz von Jason Donovan zu besuchen, der noch einige Meilen von der Stadt entfernt gelegen ist, auf dem Lande. Ich habe wieder ein Motorrad gemietet, um dorthin zu fahren.
Ich hoffe, daß ich nun meine endgültigen Antworten erhalte…

Lara, warte, hör mich an!

Luuna, ich kann euch in meinem Kopf hören…

Bevor du aufbrichst, höre noch eine Warnung, ich muß es dich wissen lassen. Wenn die Legende des Heiligen Grals wahr ist, wenn er wirklich existiert, dann müssen wir davon ausgehen, daß die weiteren Details der Legende ebenfalls zutreffen. Erinnere dich an die Warnungen, in vielen Büchern auf der Erde erwähnt, erinnere dich an die Legende! Der Heilige Gral wird nicht so leicht zu erobern sein, er ist schwer geschützt! Du wirst wieder eine Menge Fallen haben, gefährlicher und tödlicher als jemals zuvor! Und es gibt einen speziellen Wächter, der nicht getötet werden kann! Und zuletzt, der Heilige Gral selbst. Wie uns die Legende erzählt ist es nicht jedem erlaubt ihn überhaupt an sich zu nehmen, außer wenn man mit reinem Herzen und reiner Seele vor ihm steht. Das war es, was ich dir klarmachen mußte – verbanne alles Negative aus dir, oder du wirst gewiß scheitern! Und noch eine Sache, die du wissen mußt.
Am Ende, wenn du den Heiligen Gral wirklich aufnehmen kannst, werden da zwei Brunnen mit Heiligem Wasser sein. Du mußt etwas Wasser aufnehmen mit dem Gral und es trinken, aber du kannst nur einmal wählen. Es ist deine Wahl, deshalb wähle weise. Die Entscheidung, welche du in diesem Moment triffst, sie wird für die Ewigkeit dauern. Denke darüber nach!


Ja, Luuna, ich habe von all diese Details in den Büchern über den Heiligen Gral gelesen. Und ich hoffe, daß ich für all diese Prüfungen bereit sein werde. Wie es scheint ist vieles davon eine Sache des Glaubens…

Ja, Lara, und das ist der Punkt. Auf deiner ganzen Mission wirst du durch verschiedene Kulturen und Zeiten mit unterschiedlichen Religionen reisen. Du mußt diese Details lernen, um sie zu verstehen, du mußt diese Religionen verinnerlichen. Wenn du das nicht vermagst, dann könnten einige aufgaben sehr schwierig werden – oder sogar unmöglich für dich sie zu lösen. Vergiß das niemals auf deinen Wegen, gerade jetzt…

Ich werde daran denken, das verspreche ich!

Dann setze deine Reise nun fort, Lara. Ich werde immer bei dir sein, wohin immer du auch gehst, was immer du auch tust. Ich werde in deinem Herzen sein…

Danke, Luuna…


Die Stimme von Luuna endete, und ich bin wieder alleine. Nun ist es an der Zeit meine Suche fortzusetzen, die suche nach dem legendären Heiligen Gral…